Übersicht der Fachbereichsarbeiten aller SchüllerInnen alphabetisch geordnet 



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z




Die Alzheimer`sche Erkrankung, Pflege im extramuralen Bereich
Anorexia nervos, wenn die Seele hungert
Angehörigen Betreuung bei Amputation
Asthma, Präventionsmöglichkeiten eines akuten Asthmaanfalls
"Droge Alkohol: Die Eroberung des menschlichen Körpers und die soziale Kapitulation"
Alkoholismus, der Weg in die Sucht ... und wieder heraus ?!
"Ist Angst erlaubt?" Themen zur Angsterkrankung
Asthma bronchiale, wie lernen wir mit dieser Krankheit richtig umgehen?
Pflegerische Betreuung Alkoholkranker im Entzug
Anorexia nervosa, wenn Essen zum Problem wird
Pflege eines Patienten mit einem appalischen Syndrom in der Rehabili-tationsphase
Alkoholismus
Anorexia nervosa, es fing alles ganz harmlos an
Psychische und soziale Folgen des Alkoholismus
Anorexia nervosa, bis ich verhungere!
AIDS, was ich schon immer darüber wissen wollte
Alzheimer "Abschied vom Ich"
Aggression und Gewalt, die dunkle Seite der Pflege
Altenversorgung im gesellschaftlichen Wandel
Herbst des Lebens, Veränderungen im Alter
Aggression und Gewalt in der Pflege: Ein Tabuthema?
Aromatherapie, ein Wegbegleiter durch die Lebensphasen der Frau
Aggression und Gewalt gegen alten Menschen durch Pflegende
Angehörige in der Pflege
Altern in Würde
Alkoholismus - Pflege bei Leberzirrhose
Autogenes Training, Ruhe und Kraft im Alltag
Alkoholismus, Pflege des Patienten beim Alkoholentzug
Die Wirkung von ätherischen Ölen in Zusammenhang mit der Massage
Aromatherapie
Alternativmedizin anhand von Hildegard von Bingen und Bach-Blütentherapie
Frühkindlicher Autismus, Tipps für Eltern und Pflegende
Anorexia nervosa, Pflege und Therapiemöglichkeiten
Der Alkoholpatient, zurück ins neue Leben
Amyotrophe Lateralsklerose, was nun?
Altern in Würde
Adipositas bei Kindern und Jugendlichen - Vom Genuss zum Überschuss-wenn Essen zum Problem wird
Adipositas - Ein Leben in "XXL"
"Während Du schläfst" Betreuung eines Patienten mit apallischen Syndrom
Aromatherapie - Ätherische Öle sicher eingesetzt
Leben mit Alkohol - Wenn der Genuss zur Krankheit wird
Alkoholismus - Pflege im deliranten Zustandsbild und Angehörigenprob.
Droge Alkohol - Wenn er Körper und Seele beherrscht
Morbus Alzheimer - Pflege und Betreuung unter Einbeziehung der Angehörigen
Abort - Ein Tabuthema?
Adipöse Patienten und die Anforderungen an die Pflege, Pflege XXL
"Hildegard von Bingen", Anwendung ihrer alternativmedizinischen Methoden in der Gegenwart
Anwendungsarten der Aromapflege in der Gesundheits- und Krankenpflege
Umgang mit alten Menschen in Altenwohn- und Pflegeheimen
Alzheimer-Demenz; "Gerät das Leben wirklich in Vergessenheit?"
Anorexia nervosa; Ursachen und Therapieformen
Aids, Pflege nach den Aktivitäten des täglichen Lebens
Wenn das Essen zur Qual wird; Anorexia nervosa und ihre Folgen
Alzheimer, die suche nach dem gestrigen Tag
Aromapflege
Die Alzheimer-Krankheit; Wenn Patient und Angehörige gemeinsam erkranken
Alkoholsucht; Der Weg zurück ins Leben
Leben im Schlaraffenland; Adipositas im Kindes- und Jugendalter
Alkoholismus; Wenn Alkoholgenuss zur Sucht wird
Apallisches Syndrom; Förderung der Lebensqualität
Alkoholabhängige Frauen in der Adoleszenz - Entzug während der Schwangerschaft in Bezug auf das fetale Alkohol Syndrom
Das apallische Syndrom - Die Brücke zwischen Sein und Bewusstsein
Aromapflege - Ätherische Öle für Körper, Geist und Seele
Abort - Alptraum einer Schwangeren; Pflege bei einem Abort
Alkoholismus; Wenn Angehörige nicht mehr weiter wissen
Asthma bronchiale; Ein Leben im ständigen Kampf um die Atemluft
Alkoholismus; Wegbegleitung aus der Abhängigkeit
Adipositas im Kindes- und Jugendalter; Ätiologie, Therapie, Prävention und Gesundheitsförderung
Der apallische Patien; Förderung des Körper-Ich-Erlebens
Gefangen im Körper XXL; Gesundheitsfördernde Maßnahmen zur Verringerung der Komplikationen aufgrund einer Adipositas
Angina pectoris - Wenn das Herz schmerzt
Diagnose ALS - Gefangen im eigenen Körper
Alkohol - Genuss- oder Krankheitstrunk
Adipositas; Präventivarbeit mit jungen Menschen
Alzheimer-Demenz; "Wenn ich dich vergesse..."
Amputation; Wenn man nur mehr mit einem Bein im Leben steht
Adipositas; Ein Leben XXL
2001
2001
2001
2001

2001
2002
2002
2002
2002
2002

2002
2002 SOAB
2002 SOAB
2002 SOAB
2002 SOAB
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2003
2004
2004
2004
2004
2004
2005
2005
2005

2005
2005
2005
2005
2005
2005

2006
2006

2006
2006
2006
2006
2006

2006
2006
2007

2007

2007
2007
2007
2008 SOAB
2008
2008
2008
2008

2009
2009
2009
2010
2010

2010
2010
2010
2010
2010
2011
2011

2011
2011

2011
2012
2012
2012
2013
2013
2013
2013
K. Ambrusch
D. Schleinzer
P. Pichler
R. Scharl

K. Duss
I. Klemenjak
B. Stefan
M. Granig
A. Ehmann
K. Krupka

A. Reichhold
A. Kopeinig
M. Presslauer
N. Rossmann
S. Hudelist
E. Obermoser
B. Hartweger
M. Leitner
M. Gfrerer
K. Ogris
Ch. Schnitzer
B. Frieser
S. Steinwender
Th. Valentini
E. Binder
M. Müller
A.Guttenbrunner
N. Obermann
Ch. Horner
N. Ranner

U. Raspotnig
S. Schifferl
K. Schilcher
St. Weiß
R. Gotthardt
E. Guggenberger

A. Guggenberger
N. Lepuschitz

D. Wegscheider
E. Scherwitzl
S. Joham
G. Kilom
D. Lepuschitz

D. Prutej
S. Sternig
M. Bedynek

B. Feichter

M. Held
K. Huber
A. Marktl
Ch. Morak
M. Brunner
K. Dolzer
S. Hinterleitner
B. Robinig

Th. Sonnleitner
C. Pleschberger
S. Gfrerer
S. Dittmer
J. Sandrieser

V. Brown
K. Fior
A. Flaschberger
J. Zmollnig
J. Aichholzer
K. Frank
S. Karlitsch

A. Sommeregger
B. Egger

M. Kanzian
S. Gratzer
M. Ott
J. Pirker
I. Preßlinger
L. Kmeth
V. Gruber
P. Gasser
zur Auswahl ^

Bezugspflege, zu den Anforderungen einer professionellen Gesundheits- und Krankenpflege
Bulimie, Hunger nach Liebe
Beziehungs- und Kommunikationsprozess in der Pflege und seine derzeitige Bedeutung
Das Burnout-Syndrom in der Krankenpflege
Buddhismus und Christentum
Basale Stimulation, das somatische Grundelement
Brustkrebs, der Kampf gegen seinen eigenen Körper
Bezugspflege, ein anderer Weg in der Pflege
Bulimie, ein Schrei nach Hilfe
Bulimie, der Hunger nach Anerkennung
Altern in Würde, Psychobiographisches Pflegemodell nach Böhm
Pflege bei bipolaren Störungen
Erwin Böhm ein Kritiker der heutigen Krankenpflege
Die Anwendung der Basalen Stimulation in der Sterbebegleitung
Nicht Aufheben sondern Aufleben, Pflegeansätze nach Böhm
Bulimie, die heimliche Sucht unheimlich zu essen
Basale Stimulation
Grundelemente der Basalen Stimulation, die Anwendung bei Patienten mit einem appalischen Syndrom
Burnout im Pflegeberuf
Neurorehabilitative Pflege eines Hemiplegikers in der Phase C nach dem
Bobath-Konzept
Pflege bei Hemiplegie nach Bobath
Pflege bei Bandscheibenvorfall
Biographiearbeit nach Böhm "Geschichterln des Lebens"
Burn-out-Syndrom, vorbeugende Maßnahmen für Gesundheits- und Krankenpflegeberufe
Das Burnout-Syndrom in der Pflege "Von der Berufung zum Fluch"
Diagnose Brustkrebs - Die Pflege und Rezidivprohylaxe in der Onkologie
Bulimia Nervosa - Wie lasse ich meine Bulimie verhungern?
Das Bobath-Konzept - Grundlagen der Mobilisation bei einem Schlaganfall
Die helfende Hand auf dem Weg zurück - Basale Stimulation bei Schlagan-fallpatienten
Brustkrebs - Chemotherapie, Nebenwirkungen und Pflegebedarf
Sinne neu erwecken - Basale Stimulation bei Wachkomapatienten
Burn-out im Pflegeberuf, wenn zum Leben keine Kraft mehr bleibt
Entflammt sein, ohne auszubrennen - Zur Prävention des Burnout-Syndroms im Pflegeberuf
Brustkrebs - Pflege in der Onkologie am Beispiel des Mammakarzinoms
Lebensspuren entdecken und verstehen; Biographiearbeit mit alten
Menschen
Burnout, Wege aus der Krise
Bipolare Erkrankung; Leben zwischen den Polen
Psychoedukation bei bipolarer Erkrankung; Lernen-Verstehen-Leben
Burnout in der Pflege
Ausgewählte Aspekte der Basalen Stimulation in der Pflege am Beispiel von Wachkomapatienten
Burnout in der Pflege, Ursachen und Wege aus der Krise
Wie lasse ich die Bulimie verhungern; Ursachen und Therapiemöglichkeiten
Basale Stimulation in der Pflege; Am Beispiel-Coma Vigile
"Akku leer" Burnout im Pflegeberuf
Nur die Beziehung heilt; Beziehungs- und Kommunikationsprozess in der Pflege
Bipolare Erkrankung "Wenn die Stimmungsregler außer Kontrolle sind"
Das Burnout-Syndrom in der Gesundheits- udn Krankenpflege
Basale Stimulation - Sanfte Rückführung ins Leben
Diagnose Brustkrebs "Die Angst aller Frauen"
Pflege bei Brustkrebs; Pflege und Betreuung während der Chemotherapie
"Burn out - Wenn der Beruf zum Feind wird"
Brustkrebs - Allgemeine und spezielle Pflegemaßnahmen im Rahmen einer Mastektomie
Burnout bei Pflegepersonen - Von der Entstehungsphase bis zum Wiedereinstieg ins alltägliche Leben
Diagnose Brustkrebs "Wenn sich Frauen nicht mehr weiblich fühlen"
Bipolare Störung "Leben zwischen Sonne und Regen"
Bewegung und Mobilität; Der Stellenwert von Mobilisation in der Pflege
Bipolare Störungen; Achterbahnfahrt der Gefühle, ein Leben zwischen Depression und Manie
Bobath-Konzept; Pflege eines Patienten oder einer Patientin mit einer Hemiplegie nach dem Bobath-Konzept

2001
2001

2001
2001
2002
2002
2002
2002
2002
2002
2002
2003
2003
2003
2003
2004
2004

2004
2004

2004
2004
2004
2005

2005
2006
2006
2006
2006

2007
2007
2007
2007

2007
2007

2007
2008 SOAB
2008 SOAB
2008 SOAB
2008

2008
2009

2009
2009
2009

2009
2010
2010
2010
2010
2010
2010

2010

2010
2011
2012
2012

2012

2012

C. Sternig
B. Buchacher

B. Obermann
Ch. Lewin
A. Schweinzer
C. Tschemernjak
C. Tscherner
M. Pließnig
N. Pichler
N. Santner
G. Stocker
N. Kofler
I. Künnert
A. Jessernig
B. Winkler
I. Knes
S. Oberrieser

P. Cigan
Y. Zammernig

J. Huber
J. Egger
T. Eggeler
A. Peric

N. Kresse
I. Döltelmayer
M. Hassler
S. Pleschberger
I. Kernmayer

N. Hafner
K. Mahr
M. Pirker
S. Wulz

N. Feistritzer
S. Kribitsch

R. Grünkranz
A.Guttenbrunner
D. Scharf
St. Weiß
Ch. Allmaier

V. Tschreschnig
A. Starzacher

M. Oberrauter
St. Lippitsch
D. Hoheneder

M. Uhl
T. Cimagil
T. Färber
B. Gaggl
F. Umschaden
R. Stramitzer
S. Egger

S. Rassinger

K. Reiter
T. Urschitz
B. Göritzer
Ch. Pirker

A. Lujic

S. Jost
zur Auswahl ^ 

CAPD, Professionelle Anleitung zur Selbstpflege bei Patienten mit kontinuierlicher ambulanter Peritonealdialyse
Chemotherapie für Betroffene und Betreuende
Chermotherapie, Beratung und Betreuung Betroffener
Diagnose: Cerebralparese, Pflege eines spastischen Kindes
Traditionelle chinesische Medizin, Heilkunst aus dem Reich der Mitte
Cerebral spastische Tetraparese, die daraus resultierenden Therapien und deren Hilfsmittel
"Bittere Pillen?" Aspekte zur Verbesserung der Compliance in der
Psychiatrie
Cannabis; Ablehnung oder Akzeptanz
Cannabis; Wunderkraut oder Teufelszeug
COPD - pflegerische Möglichkeiten um die Lebensqualität zu erhalten
COPD - Chronisch obstruktive Lungenerkrankung
Chronische Schmerzen; Die Aufgabe der Pflege sowie die Veränderung der Lebensqualität des Betroffenen am Beispiel der Lumboischialgie
Leben mit Colostoma; Patientenschulung und Entlassungsmanagement nach Colostomaanlage
Chemotherapie; Das gute "Gift" und seine Nebenwirkungen
COPD; Die Wahl zwischen Zigarette und Sauerstoff

2001
2001
2002
2002
2004

2005

2008 SOAB
2008 SOAB
2008 SOAB
2008
2009

2009

2010
2011
2013

A Karner
S. Taurer
I. Gradischnig
A. Blaschun
U. Klementin

I. Kanduth

C. M. B. Mikula
B. Steinkellner
M. Süßenbacher
R. Gartner
S. Schauer

H. Pöcher

R. Wabnegger
S. Ofner
T. Klampferer
zur Auswahl ^ 

Diabetes mellitus, das diabetische Fußsyndrom
Diabetes Mellitus und Schwangerschaft
Diabetes mellitus, Ernährung und Diät
Diabetes mellitus, im Alter und die damit verbundenen Auswirkungen auf
die Lebenssituation bzw. deren Einschränkungen
Das Leben mit der Dialyse
Depression, der Weg vom Schatten ins Licht
Diabetes mellitus, erkennen und meistern
Altersdepression
Diabetes mellitus
Depression, wenn die Seele trauert
Drogenkonsum als Risikoverhalten von Jugendlichen
Das hilfreiche Gespräch mit depressiven Menschen

Typ I Diabetes, der Schicksaldiabetes
Die Depression, Beschreibung des Störungsbildes und Auseinander-setzung mit möglichen Therapieformen
Morbus Down, Kinder mit Down-Syndrom und deren Frühförderung
Pflegemaßnahmen bei Diabetes mellitus
Umgang mit Depression im Alltag
Demenz - Alzheimer und damit verbundene Pflegemaßnahmen
Pflege bei Diabetes mellitus
Diabetes mellitus
Diabetes mellitus, die Volkskrankheit Nummer Eins
Diabetes mellitus, Erkennen und meistern
Pflegemaßnahmen bei Diabetes mellitus Typ II
Diagnose Down-Syndrom, was nun?
Pflege und Umgang bei Diabetes
Diabetes mellitus Typ II - Was ein Betroffener alles wissen sollte...
Darmkrebs
Diabetes mellitus - Der diabetische Fuß
Ein Leben mit dem Vergessen - Der Umgang mit Demenzkranken und ihren Angehörigen
Demenz - Wenn einem das eigene Leben fremd wird
Diabetes mellitus - Wenn Pflegende erkrankt sind
Pflege und Lebensqualität von Dialysepatienten "Ein Leben im Austausch"
Down Syndrom - Ich bin doch nur anders als du glaubst
Leben mit Demenzerkrankung - am Beispiel einer Alzheimerdemenz
Diabetes mellitus, wenn Zucker bitter schmeckt
Dialyse - Ein Leben an der Maschine
Demenz - wenn das Gedächtnis Abschied nimmt
Diabetes mellitus und seine Spätkomplikationen
Die Plage mit der Lage - Die allgemeinen Pflegemaßnahmen bei Dekubitus
Diabetes mellitus - Das diabetische Fußsyndrom
Dialyse; Der Dialysepatient - ein chronisch kranker Mensch
Ist heute Dienstag oder Weihnachten??? Die Betreuung von dementen Menschen anhand des Psychobiographischen Pflegemodells nach E. Böhm
Depression; Wie bringe ich meine Seele wieder zum Lachen
Abschied zu Lebzeiten - Pflege bei Demenz
Diabetes melliuts - Spätkomplikationen Diabetischen Fußsyndrom
Darmkrebs - Behandlungsmöglichkeiten und Präventionsmaßnahmen
Die Domäne der Frau, Pflege im 19. Jahrhundert
Diabetes Mellitus Typ 1; Prävention von Anfang an zur Verhinderung von Folgeschäden
Depression; Wenn die Seele und die Umwelt leidet
Demenz - mit dem Vergessen leben
Diabetes Mellitus; Pflege bei Diabetischenm Fuß-Syndrom
Down Syndrom; Frühförderung und pflegerische Interventionen im Kindesalter
Depression - Die Finsternis in meiner Seele
Demenz - Kommunizieren im Sprachdschungel
Diabetes mellitus; Das diabetische Fußsyndrom
Dialyse; Ein neuer Lebensabschnitt chronisch kranker Patienten beginnt
Die Demenz; Wenn die Vergangenheit zur Gegenwart wird
Die postpartale Depression; Muter - Seelen - Allein
Diabetes Mellitus Typ II; Pflegemaßnahmen bei diabetischen Fußsyndrom
Wenn die Bauchspeicheldrüse versagt ...; Präventive Maßnahmen zur Vermeidung des diabetischen Fußsyndroms
Diabetes Mellitus Typ II; Diabetisches Fußsyndrom
Diabetes Mellitus Typ 2; Erstmanifestation des Diabetes mellitus Typ 2, besteht mein Leben nur mehr aus Broteinheiten zählen?
Diabetes Mellitus Typ 2; Wenn Zucker krank macht
Demenz - im Urwald der Erinnerungen
Diabetes mellitus Typ 2; Alltagsbewältigung mit Diabetes mellitus Typ 2
Diabetisches Fusssyndrom; Fußgesund steht im Vordergrund
Diabetes mellitus Typ II; Wenn die Patienten immer jünger werden
2001
2001
2001

2001
2001
2002
2002
2002
2002
2002 SOAB
2002 SOAB
2002 SAOB

2003

2003
2004
2004
2004
2004
2004
2004
2005
2005
2005
2005
2005
2006
2006
2006

2007
2007
2007
2007

2007
2007
2007
2007
2008
2008
2008
2008
2009

2009
2009
2009
2009
2009
2009

2010
2010
2010
2010

2010
2010
2010
2010
2011
2011
2011
2011

2012
2012

2012
2012
2012
2012
2012
2012


S. Ehrlich
E. Vejzovic
Ch. Schatz

V. Kimovec
C. Scheiber
A. Pichler
C. Jarnitz
M. Preimel
M. Schrank
D. Skias
M. Untermoser
R. Grünanger-Buxbaum
S. Hinteregger

D. Bräuer
S. Preimeß
Ch. Granig
B. Bader
A. Wurzer
E. Schüttenkopf
Ch. Ringitscher
C. Joham
R. Oberortner
Ch. Steiner
D. Prevorcic
M. Ulbing
U. Brandstätter
Ch. Kaufmann
M. Pleyer

Ch. Fillafer
M. Gigler
D. Thaler
D. Zweiner

K. Hohenberger
C. Kreiner
Th. Hofer
G. Krainer
St. Dörfler
E. M. Stichauner
I. R. Wunder
B. Boos
M. Regenfelder

P. Kratzwald
T. Ferlan
B. Hofer
N. Koller
M. Lobnig
B. Mikula

S. Mörtl
S. Tomic
E. Schwaiger
N. Grechenig

K. Darmann
L. Kircher
F. Brückner
Ch. Hochsteiner
R. Röttl
M. Palle
C. Thaler
J. Altmajr

Ch. Gallob
S. Huspek

M. Strasser
N. Waditzer
M. Strauss
E. Kerschbaumer
A. Kanzi
N. Bundi
zur Auswahl ^

Die Endometriose - Was ist das?
Die Knie-Total-Endoprothese
Epilepsie, Alltag und Umgang mit einem Epileptiker
Endometriose, Umgang mit Schmerz
Ein Leben mit Epilepsie und seine psychosozialen Faktoren
Ethik in der Pflege, Schwangerschaftabbruch ein heikles Thema
Enigma Endometriosis
Welche Arten von Essstörungen gibt es, wie können sie entstehen und die dazugehörigen Maßnahmen
Pflege bei Epilepsie
Essstörunge, mit Erfahrungsberichten von Betroffenen
Epilepsie bei Kindern, Ratgeber für Betroffene und Eltern
Endometriose "Das große Rätsel der unverkannten Frauenkrankheit"
Endometriose - Das Ein mal Eins zur Selbsthilfe
Epidermolysis bullosa - "So zerbrechlich wei ein Schmetterling"
Epilepsie - Unsichtbare Behinderung
Pflegediagnose Energiefeldstörung - Theorie und Pflegeprozess
Epidermiolysis bullosa - Pflegemöglichkeiten und Tipps
Epilepsie - Kurzschluss mit Folgen
Euthanasie - Pflege im Nationalsozialismus und das Mitwirken des Pflege-personals in Österreich
Endometriose - Wenn Frau sein schmerzt
Endometriose - Eine häufige Frauenkrankheit und doch oft verkannt
Epilepsie; Wenn Anfälle das Leben prägen
Endometriose; Ein Hindernis für Familienplanung?
Epidermolysis Bullosa; "Wenn die Haut der Zartheit eines Schmetter-
lingsflügels gleicht"
Pflege bei enteraler und parenteraler Ernährung
Tanz im Rausch, Ecstasy; Suchtprävention-Therapie sowie Aufgaben der
Pflege
"Epilepsie - wenn es im Gehirn gewitter"
Euthanasie im Nationalsozialismus
Endometriose "Das unbekannte Leiden"
Epilepsie; Integration ins weitere Leben
Epilepsie "Turbulenzen im Hirn - der Alltag der Erkrankten
Endometriose, Pflegeinterventionen bei Komplikationen von ektopen Endometrioseherden
Euthanasie im Nationalsozialismus; Die berufliche Haltung der Kranken-schwester im Nationalsozialismus
Endometriose; Pflege und Umgang mit einer gutartigen gynäkologischen Erkrankung
Epilepsie - Kurzschluss der Neuronen
2001
2001
2001
2002
2003
2004
2004

2004
2004
2005
2005
2005
2006
2006
2006
2006
2006
2007

2007
2007
2007
2007
2007

2007
2007

2008 SOAB
2008
2009
2009
2010
2010

2010

2011

2011
2011
Z. Preradovic
D. Schellander
K. Mösslacher
E. Gasser
C. Stark
A. Tscherne
J. Vukadin

S. Schleschitz
E. Oberthaler
B. Ferianz
Ch. Warmuth
T. Reichhold
L. Hochsteiner
M. Fradeneck
M. Kulterer
M. Süssenbacher
M. Tschöfenig
K. Scheiber

G. Vasilescu
M. Fleissner
C. Kerschbaumer
B. Fercher
V. Moser

J. Schreier
S. Tautschnig

Ch. Heregger
P. Leitner
D. Peissl
M. Gruber
B. Bojinovic
A. Dreier

P. Kapelari

I. Gutzelnig

S. Pontasch
M. Jellitsch
zur Auswahl ^ 

Die sanfte Pflege von Frühgeborenen und die psychische Betreuung der Eltern
Pflege von Frühgeborenen, Schwerpunkt: Basale Stimulation

2003
2004

K. Rosner
E. Glanznig
zur Auswahl ^ 

Formen von Gewalt in der Familie
Gewalt in der Psychiatrischen Pflege "Eingeliefert - Ausgeliefert?"
Entwicklungshilfe im Gesundheitswesen
Die historische Entwicklung der Gesundheits- und Krankenpflege
Gewalt in der Pflege
Die geschichtliche Entwicklung der Krankenpflege im 19./20. Jahrhundert
Pflege im Mittelalter
Pflege bei Gelenkserkrankungen - Aspekte der richtigen Ernährung und Bewegungstherapien
Die geschichtliche Entwicklung der Pflege ab dem 19. Jahrhundert
Die geschichtliche Entwicklung der Hauskrankenpflege
Gewalt und Aggression gegen alte Menschen in Pflegeeinrichtungen "Erfroren im Sommer"
Gesundheitsförderung in der Altenpflege - Geistig fit bis ins hohe Alter
Gewalt gegen alte Menschen in Pflegeeinrichtungen
Die helfende Hand hinter der Klostermauer
Pflege im Bann des dritten Reichs; Euthanasie: Tod durch sanfte Hände
Gewalt in der Pflege; Arten und Prävention pflegerischer Gewalt
Spezielle Zugänge, Strategien und Konzepte in der Gerontopsychiatrie
Tabuthema; Gewalt in der Psychiatrie
Vertreterinnen der Krankenpflege im Wandel der Zeit
"Stay healthy in your mind" Gesundheitsförderung am Modell der Salutogenese von Aaron Antonovsky
Betriebliche Gesundheitsförderung; Aspekte für die Pflege
Gewalt in der Pflege
Gesundheitsförderung; Beratungsgespräch von Patienten und Angehörigen
Gewalt in der Pflege; Aufklärung von Pflegepersonen über ein Tabuthema
Salutogenese; Belastungen erkennen, Ressouren fördern - Gesundheitsförderung für Pflegende
2002
2002 SOAB
2003
2003
2004
2004
2004

2005
2005
2005

2006
2006
2006
2007
2007
2007
2008 SOAB
2008 SOAB
2008

2009
2010
2010

2010
2010

2012
S. Hübler
K. Neumann
A. Schrodi
St. Mussnig
R. Jannach
H. Ressler
C. Bernsteiner

J. Fengler
K. Haberl
P. Kainig

G. Haas
A. Müller
W. Angerer
P. Mörtl
S. Thaler
Ch. Tscheliessnig
B. Bader
M. Michor
E. M. Reisenzein

S. Sager
M. Corradini
Ch. Prett

M. Lexer
A. Kurz

L. Bacher
zur Auswahl ^ 

Sterben im Hospiz, Hospizbewegung in Österreich
HIV-AIDS, muss ich jetzt sterben?
Menschen mit HIV, Unterstützung und Pflege um lebenswerter zu leben
Homöopathie, eine besondere Therapierichtung außerhalb der Schulmedizin
Wenn das Herz nicht mehr im Takt schlägt, der Herzinfarkt
Humor in der Pflege
HIV und Schwangerschaft
Idee, Entwicklung und Praxis der Hospiz-Bewegung
HIV, psychische Reaktion auf die Diagnosestellung
Hospiz, Aufgaben und Entwicklung der Hospize in Österreich
Hämophilie, Hämophilie aus der Sicht der Pflege
Homöopathie "Eine Therapierichtung außerhalb der Schulmedizin"
Leben mit Herzinsuffizienz
Heilkunst der Düfte, Aromatherapie und ihre Anwendung in der Schwangerschaft und Geburt
Hauskrankenpflege - Kommunikationsprobleme in Pflegeprozess
Humor in der Pflege - Therapeutische und gesundheitförderende Aspekte
Helfersyndrom - Wenn Pflege zum Fluch wird
Herzinfarkt - Wenn das Herz Hilfe braucht
Hauskrankenpflege - Professionelle Pflege zu Hause
"Isolation" Besiedelt von einem mulitresistenten Keim
Die Harninkontinenz - Das Leiden mit dem schwachen Muskel
"Lach dich gesund" Humor in der Pflege
Herzinfarkt; Die Pflege des Patienten in der Akutphase
"Wenn das Herz nach Hilfe schreit" Pflege bei Herzinfarkt
Der akute Herzinfarkt - Das Leben danach
Humor in der Pflege
Hepatitis C - "Die schleichende Gefahr"; Der chronische Krankheitsverlauf
Der Kampf gegen das tödliche Virus
Kleines Herz - große Sorgen, Ein Leben mit angeborenen Herzfehler am Beispiel einer Fallotschen Tetralogie
Diagnose HIV; Wenn eine Welt zerbricht
Das Herz, das nicht meinen Namen trägt; Pflege bei Herztransplantationen
Hämodialyse; Alltagsbewältigung im Rhythmus der Maschine
Hospiz "Begleitung auf dem letzten Weg"
Harninkontinenz; Ein Tabuthema in der Gesellschaft
HIV; Pflegerische Interventionen bei HIV-positiven Patienten
Akuter Herzinfarkt - drohende Gefahr
"Diagnose Harnblasenkarzinom; Das Leben mit dem Urostoma
Harninkontinenz; Pflege und Versorgung
Hypertonie; gefährlicher Druck, schleichend und symptomlos
HIV/AIDS; Begleitung und Pflege bei HIV-Infektionen und AIDS-Erkrankungen
Chronisch-kompensierte Linksherzinsuffizienz; Angst vor dem Erstickungstod
Hauskrankenpflege; Entlassung optimieren - Kundenzufriedenheit erhöhen
Der Herzinfarkt; Die Pflege des Herzinfarktpatienten und das Leben danach
Hauskrankenpflege; Veraltetes Auslaufmodell oder aktueller Bestseller?
Hauskrankenpflege; Aufgaben des gehobenen Dienstes in der Hauskrankenpflege
Menschen-Leben im Hospiz; Hospizentwicklung in Österreich: Gestern-Heute-Morgen

2001
2002
2002

2002
2002
2004
2004
2004
2005
2005
2005
2005
2005

2005
2006
2006
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2007
2008
2008
2008
2009
2009

2009
2009

2009
2010
2010
2010
2010
2010
2011
2011
2011

2011

2012

2012

2012
2012

2013

2013
J. Kampl
E. Köchl
S. Petutschnig

I. Mangge
K. Rohrer
Ch. Heregger
Ch. Schellander
D. Schmidt
J. Knabl
R. Müller
A. Stratznig
A. Richter
Ch. Schwarz

M. Weyrer
B. Reibnegger
S. Schultermandl
M. Ganeider
E. Steinacher
S. Wiesflecker
K. Abuja
S. Bodner
N. Paulak
D. Telsnig
Ch. Druml
A. Waldhauser
D. Wastl
A. Rassinger
K. Drabosenig

S. Pipp
D. Urschitz

Wurzer C.
F. Holzer
G.Wassertheurer
M. Finding
S. Fanzoy
A. Raab
M. Krampl
I. Kuttin
J. Ilias

Ch. Mayer

M. Rossbacher

E.Wechselberger

A. Strasser
G. Niederbichler

Ch. Unterkofler

S. Tillian
zur Auswahl ^

Stressinkontinenz, Pflege und Beratung von Betroffenen
Kultur und Pflege im Islam
Insulin "Ein Hormon schreibt Geschichte"
Positiv Weiterleben - Der Kampf mit dem Immunsystem, Ganzheitliche Pflege bei HIV und AIDS
Integratives Pflegekonzept - Der Weg aus der Regression
Der akute ischämische Insult "Time is brain"
Inkontinenz; Die Harninkontinenz der Frau
Ischämischer Insult; Der Weg zurück ins Leben
Harninkontinenz; Wege aus der Blasenschwäche durch Beratung und Förderung der Harninkontinenz in der Pflege
Ischämischer Insult - Wenn man von einer Sekunde auf die andere auf Hilfe angewiesen ist
2002
2003
2006

2007
2008
2011
2012
2012

2012

2012
C. Mannsberger
N. Turcinovic
C. Mikula

M. Haas
C. Oblak
M. Blasnig
B. Egger
S. Millonig

Ch. Oberkofler

J. Kirchweger
zur Auswahl ^

noch keine Fachbereichsarbeit
zur Auswahl ^

Das Leben mit einem Kolostoma
Das Klimakterium
Anerkennen von Krankheiten
Krankenpflege im Mittelalter
Krankenpflege im Nationalsozialismus
Kinderlosigkeit, Kinder um jeden Preis?
Kinästhetik
Krisenintervention bei suizidgefährdeten Jugendlichen
"Kinder aus alkoholbelasteten Familien"

Körperbildstörung, Pflegeinterventionen bei einer peripher arteriellen Verschlusskrankheit und Amputation
Kinder im Koma
Das Verhalten der Pflegeperson bei Großunfall und Katastrophe
Die Rolle der Frau in der Krankenpflege
Diagnose Krebs, Hoffnung auf Heilung
Wichtige Grundlagen der Kommunikation und deren Umsetzung im Pflegealltag
Krankenpflege im Nationalsozialismus, Euthanasie - Mord unter dem Deckmantel der Gnade
Frauen in der Krankenpflege - Vom Liebendienst zur Profession
Komplementär Medizin - anhand der Tradiotionellen chin. Medizin
Krankenpflege im Nationalsozialismus
Kommunikation im Gesundheitswesen - Nonverbale Kommunikation
Frau sein - Frau bleiben, Therapie, Pflege und Rehabilitation bei Korpuskarzinom
ATL-Kommunikation; Grundlagen erfolgreicher Gesprächsführung
zwischen Patient und Pflegeperson
Der Feind in meinem Körper; Adäquate Pflege und Betreuung von
krebskranken Patienten mit Strahlentherapie
Zu kommunikativen Kompetenzen
Krankenpflege und Medizin im Wandel der Zeit
Kolostoma; Gesundheitsberatung und pflegerische Versorgung bei liegendem Stoma
Nebenwirkungen bei der Behandlung von Karzinomen; Begleitende Pflegemaßnahmen  bei Chemotherapie und Radiatio
Kinästhetik; Gezielte Professionelle Hilfe zur Selbsthilfe
2001
2001
2001
2002
2002
2002
2002
2002 SOAB
2002 SOAB


2003
2003
2004
2004
2004

2005

2005
2006
2006
2006
2007

2007

2007

2007
2008 SOAB
2009

2011

2012
2012
B. Barbara
V. Kokot
P. Pirker
C. Lipitsch
G. Schmölzer
S. Alibabic
M. Murke
E. MacDonald
S. Ramsbacher-Ranner

D. Pertl
K. Fandl
M. Lassnig
E. Retsch
H. Buchacher

P. Mirtic

M. Sprachmann
M. Koller
G. Raspotnig
E. Michenthaler
U. Orascanin

D. Melcher

A. Themeßl-H.

A. Wagner
M. Freitag
L. Bilic

N. Kristler

N.Stefantschitsch
K. Brandegger
zur Auswahl ^ 

Gesunde Lebensweise in Zeiten des Wohlstandes
Leukämie im Kindesalter "Pflege und Umgang mit erkrankten Kindern"
An akuter myeloischer Leukämie erkrankt, eine pflegerische Heraus-forderung
Die Aufarbeitung des Lebens
Leukämie
Pflege in der Endphase des Lebens
Lebensaktivität Essen und Trinken, ihre Bedeutung für den alternden Menschen aus pflegerischer und ernährungsspezifischer Sicht
"Wer nicht kämpft hat schon verloren" Betreuung und Begleitung von
von Leukämiepatienten
Rebellion der weissen Blutkörperchen
Leberzirrhose, Entstehung und Pflege bei Patienten mit Leberzirrhose
Diagnose Leukämie - Wenn die Gefahr durch den Körper wandert
Lungenkarzinom; Pflegerische Möglichkeiten um die Lebensqualität zu erhalten
Akute myeloische Leukämioe; Pflege bei Leukämieinduzierter Chemotherapie
Leukämie - Der Feind in meinem Körper
Chronisch obstruktive Lungenerkrankung; "Wenn einem die Luft wegbleibt!"
Diagnose: Lungenkarzinom; Spezielle Pflegemaßnahmen & Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung
2002
2003

2003
2004
2004
2005

2007

2007
2008
2009
2009

2010

2010
2010

2011

2013
Ch. Haberl
N. Obweger

C. Prugger
S. Genser
S. Stadelmaier
S. Müller

C. Wregar

N. Wassermann
R. Preclik
Ch. Bartlmä
A. Wieltsch

K. Rest

L. Haberl
S. Vogl

St. Winkler

A. Walzl
zur Auswahl ^

Multiple Sklerose und die psychosozialen Veränderungen als Folge
Sexueller Mißbrauch aus der Sicht eines Opfers und deren Entwickungsstörungen
Multiple Sklerose, die Bedeutung der Bewegung am Beispiel eines MS-Patienten von der Diagnosestellung bis zur Immobilität
Menschenwürdig leben bis zuletzt
Mammacarcinom, Begleitung des Patienten von der Diagnose bis zum Tod
Magen- und Darmkrebs, Ernährung und Lebensstil - Dem Krebs entkommen
Multiple Sklerose, der Kampf gegen den Rollstuhl
Tatort Kinderseele "Sexueller Missbrauch im Kindesalter"
Mobilität, körperlich beinträchtigt
Das Mammakarzinom "Wieder Frau werden"
Multiple Sklerose, psychosoziale Aspekte
Mammakarzinom
Mammakarzinom
Mammakarzinom, Pflegemaßnahmen die zur Verbesserung der Lebens-qualität führen können!
Multiple Sklerose "Die Krankheit mit tausend Gesichtern"
Mundpflege
Sexueller Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen
Psychische und physische Betreuung bei Mammakarzinom
Sexueller Mißbrauch von Kindern, wenn die Seele zerbricht
Pflege bei Multiple Sklerose
Multiple Sklerose, Umgang mit der Erkrankung aus der Sicht einer Betroffenen
Multiple Sklerose, wenn das Leben plötzlich eine entscheidende Wende macht
Pflege und Betreuung einer Frau mit Mammakarzinom
Diagnose akute myeloische Leukämie - Wenn jeder Hoffnungsschimmer zählt - Pflege eines Patienten im Rahmen der Chemotherapie
Migräne - Gewitter im Kopf
Mammakarzinom - Ein Knoten der Angst macht
Das Mammakarzinom - "Das Leben nach Ablatio mammae"
Leben mit multipler Sklerose heute
Hinter grauen Wolken lacht die Sonne - "Das Leben mit Multipler Sklerose geht weiter"
Pflege bei Patienten mit Multipler Sklerose; Die Krankheit mit
tausend Gesichtern
Mukoviszidose; Der tägliche Kampf mit der Luft
Mobbing; Ursachen, Folgen, Behandlung
Mammakarzinom - Der Kampf gegen den Knoten nahe meinem Herzen!
Mangelernährung bei alten und pflegebedürftigen Menschen
Diagnose Multiple Sklerose - und das Leben geht weiter
Mamma-Karzinom, Das Leben geht weiter!
Bakterielle Meningitis "Wenn Bakterien die Hirnhäute quälen"
Multiple Sklerose "Wenn der Körper nicht mehr hören will"
Mammakarzinom; Der Knoten, der mein Leben veränderte
Myokardinfarkt; Was tun, wenn der Motor des Menschen nicht mehr läuft
Mammakarzinom; Plötzlich war es da!
Multiple Sklerose - das Leben meistern; Umgang mit den Symptomen
Morbus Alzheimer; Pflegemaßnahmen nach den AEDL`s nach Monika Krohwinkel
Multiple Sklerose "Wenn dir dein Körper nicht mehr gehört"
Mammakarzinom; Wenn ein Stück Weiblichkeit verloren geht
Migräne "Wenn der Kopf zu zerspringen scheint!"
Myocardinfarkt; Das Leben danach
Der Myocardinfarkt; Pflegemaßnahmen und Gesundheitsberatung anhand wichtiger Lebensaktivitäten
Mammakarzinom; Hautpflege während der Strahlentherapie und Lymphödemprophylaxe
Myokardinfarkt; Wenn die Zeit zum Wettlauf wird
Myokardinfarkt, jede Sekunde zählt. Erste Hilfe bei Myokardinfarkt 
und pflegerische Interventionen sowie Gesundheitsberatung
Multiple Sklerose; Das Leben mit Multipler Sklerose
Diagnose Multiple Sklerose; Ein lebenswertes Leben trotz Diagnose Multiple Sklerose 
Mammakarzinom "... ein neues Frau-Sein"
Multiple Sklerose; Schub des Lebens
Myokardinfarkt; Rehabilitation nach Myokardinfarkt
Mammakarzinom; Der Weg zurück vom veränderten Körperbild zur Weiblichkeit
Mukoviszidose; Wenn der Alltag von Therapien bestimmt wird!
Einfühlsames Begleiten: Mäeutik; Ein Pflegemodell zur Verbesserung der Lebensqualität bei demenzkranken Menschen
Pflege bei Multipler Sklerose; Föderung des Wohlbefindens durch Basale Stimulation
Mammakarzinom; Wenn sich Frauen nicht mehr als "vollständige" Frauen fühlen!
Mammakarzinom; "...und plötzlich ist alles anders"
2001

2001

2001
2001
2001

2002

2002
2002
2002
2002
2002
2003
2004

2004
2004
2004
2004
2004
2004
2004

2005

2005
2005

2006
2006
2006
2006
2007

2007

2007
2007
2008 SOAB
2008
2008
2009
2009
2010
2010
2010

2010
2010
2010

2010
2011
2011
2011
2011

2011

2011
2011

2012
2012

2012
2012
2012
2012

2013
2013

2013

2013

2013
2013
M. Koschatzky

N. Hari

H. Florian
M. Flechl
B. Laber

E. Oberluggauer

J. Mußhauser
Ch. Obweger
A. Donik
E. Steindl
M. Wascher
S. Winkler
S. Hassler

M.Schwarzenbacher
D. Lorber
T. Falle
M. Riedler
M. Vallant
M. Flaschberger
M. Morgenstern

M. Mitterling

M. Gasser
T. Jug

U. Tscherne
S. Hanke
M. Kienberger
S. Pichlkastner
M. Pirker

D. Radl

T. Bergmann
B. Siegel
J. M. Hofer
N. Hafner
K. Wriessnik
M. Walluschnig
K. Ortner
J. de Pasqualin
S. Entholzner
K. Gebauer

A. Merlin
M. Schagar
A. Janschitz

S. Malaschichin
K. Gaggl
A. Rednak
S. Gritschacher
Ch. Stampfer

Ch. Steiner

S. Putz
K. Staudacher

C. Egger
K. Huber

S. Feichter
D. Schellander
K. Kofler
S. Fischbacher

S. Wallner
Ch. Waldhauser

J.Schwarzenbacher

A. Moser

M. Mitic
M. Leeb

zur Auswahl ^

Nosokomiale Infektion, Ursachen und Prävention
Neurodermitis, Körperliche und seelische Beschwerden natürlich heilen
Neurodermitis, die Haut als Spiegel der Seele
Nierentransplantation, das Leben nach einer Nierentransplantation
Neurodermitis, die Haut als Spiegel der Seele
Pflege im Nationalsozialismus
Pflege im Nationalsozialismus
Pflege im Nationalsozialismus
Pflege bei Nierenersatztherapie
Neurodermitis und daraus resultierende Pflegemaßnahmen für Erwachsene
Neuroblastom, Pflege von onkologischen Patienten
Neurodermitis "Haut im Dauerstress"
Pflege im Nationalsozialismus - Ein dunkles Kapitel
Neurodermitis bei Erwachsenen - wenn die juckende Haut zur Qual wird
Krankenpflege im Nationalsozialismus
NS-Schwestern, Pflege unter dem Hakenkreuz
Wenn die Haut zum Gegner wird - Präventionsmaßnahmen und Pflege bei Neurodermitis
"Ich tat nur meine Pflicht", Pflege im Nationalsozialismus
Neurodermitis; Wenn die Haut in Flammen steht
Neurodermitis; Möglichkeiten der Therapie
Neuroleptika und deren Auswirkungen auf das Körpergewicht
Neurodermitis "Die Haut, dein juckender Feind"
Pflege im Nationalsozialismus; Pflege unter dem Hakenkreuz
Geschichte der Krankenpflege zur Zeit des Nationalsozialismus in Österreich
Pflege im Nationalsozialismus; Aufgaben des Krankenpflegepersonals damals und heute
Pflege im Nationalsozialismus - die Beteiligung und der Widerstand
2001
2001
2002
2002
2003
2003
2004
2004
2004

2005
2005
2006
2006
2006
2007
2007

2007
2007
2007
2007
2008 SOAB
2009
2010

2010

2010
2012
N. Zechner
S. Karlbauer
E. Raunig
B. Bachmann
A. Kaus
R. Schober
M. Omann
S. Maier
E. Egger

I. Lucker
K. Marko
Y. Peternell
S. Tschürtz
A. Kratzer
E. Gössinger
M. Romano

P. Runda
P. Spatzek
A. Kalt
K. Waltl
J. Scheinig
V. de Roja
P. Santer

D. Schaar

M. Rauter
Ch. Kropiunig
zur Auswahl ^ 

Obstipation, ein heikles Thema
Die Lebensqualität kehrt zurück - Pflege von Patienten mit Hüftendoprothese
Organtransplantation - Pflege von Patienten nach einer Nieren-transplantation
Osteoporose - Ein meisterliches Bauwerk geht zu Grunde
Onkologische Pflege; Die Pflegerelevanz nach Nancy Roper
2001

2007

2007
2010
2013
S. Nussbaumer

I. Kreuzer

G. Lagler
S. Wandelnig
D. Dollinger
zur Auswahl ^

Pflegebedürftig "Was nun" Neue Wege in der Pflege
Psychosomatik bei Herz-Kreislauferkrankungen
Psoriasis vulgaris "Es ist zum aus der Haut fahren"
Morbus Parkinson und seine Auswirkungen auf die Lebensqualität eines betroffenen Patienten
Morbus Parkinson, die täglich zu bewältigenden Schwierigkeiten eines
Morbus Parkinson Patienten
Der Umgang und die Pflege bei Kinder mit Pseudokrupp
Psychiatrische Akut- und Notfallsituationen
Psychiatrische Pflegestandards am Beispiel eines Aufnahmestandards
Konstruktion einer Pflegediagnose und schrittweise Beschreibung des Erstellungsprozesses
Psychosomatik, zum Humor in der Pflege
Begleitung und Betreuung psychisch kranker Menschen
Pflege und Betreuung psychisch erkrankter Personen
Morbus Parkinson, ein Erfahrungsbericht
Palliativpflege "Bis zuletzt an deiner Seite"
Die psychobiografische Reaktivierung nach Maria Riedl
Phytotherapie und ihre Anwendung in der Pflege
Reaktivierende Pflege bei Morbus Parkinson
Wenn alles plötzlich bedrohlich wird, pflegerische Betreuung von Patienten mit einer Panikstörung und Möglichkeiten zur Selbstbehandlung
Die beeinträchtigte Lebensqualität eines Parkinson Patienten im jungen Erwachsenenalter
Schauplatz Pflegeheim - und niemand will es sehen, Gewalt in der Altenpflege
Morbus Parkinson; Ursachen, Symptome und Therapie
Das idiopathische Parkinson-Syndrom
"Wenn das Zittern den Körper beherrscht" Pflege bei Morbus Parkinson
Morbus Parkinson "Wenn dein Körper dir fremd wird"
Palliativpflege; Ganzheitliche Pflege in der Endphase des Lebens
Palliativpflege; An Hand des Beispiels von Elisabeth Kübler-Ross
Pflege nach dem psychobiographischen Pflegemodell nach Prof. E. Böhm
Morbus Parkinson; Unterstützung von Seiten der Pflege zur Erhaltung der Lebensqualität
Die periphere arterielle Verschlusskrankheit
Peripher Arterielle Verschluss Krankheit; Wenn shoppen keinen Spaß macht!
Morbus Parkinson - Der zitternde Alltag; Die täglichen Probleme der Betroffenen
VIS À VIS; Eine Gegenüberstellung zweier Pflegemodelle auf frührehabilitativer und salutogenetischer Ebene am Beispiel des/der Apoplex Klienten/-in
Morbus Parkinson "Wenn Zittern das Leben beherrscht!"
Das Pflegegeldsystem in Österreich; Herausforderung für den Gesundheitsbereich mit Zukunftsperspektive
Pflege bei Morbus Parkinson; Wenn das Zittern überhand nimmt
Männer in der Pflege; Eine Entwicklung des 21. Jahrhunderts?
2001
2001
2002

2002

2002
2002
2002 SOAB
2002 SOAB

2002 SOAB
2003
2005
2005
2005
2006
2006
2006
2006


2007

2007

2007
2007
2008
2008
2009
2009
2009
2009

2010
2011

2011

2011


2012
2012

2012
2013
2013
E.  Macdonald
St. Telebo
D. Linder

G. Glantschnig

C. Schaffenegger
I. Ragen
Ch. Koller
E. Sattlegger

D. Zohmann
J. Wildbahner
U. Unterkofler
Ch. Walker
M. Zoppoth
K. Stugger
G. Pichler
E. Stele
K. Mortsch


N. Ebner

M. Jarz

D. Eder
J. Ulbing
S. Mayer
St. Moser
J. Sittlinger
E. Domenig
C. Posch
S. Vivoda

S. Pack
S. Bacher

C. Mikl

L. Knes


L. Ertler
C. Ranggetiner

M. Antl
I. Preßlinger
D. Oberwinkler
zur Auswahl ^

Das traumatische Querschnittsyndrom, ein Leben mit dem Rollstuhl
Mögliche Formen der Qualitätssicherung in der Gesundheits- und Krankenpflege
Querschnittlähmung, Pflege in der Rehabilitationsphase
Qualitätssicherung in der Pflege
Querschnittlähmung, Ratschläge für Betroffene
Wichtige Prophylaxen bei Querschnittgelähmten aus der Sicht der Pflege
Die Querschnittlähmung; Ein Leben in vollständiger Abhängigkeit
2002

2002
2002
2003
2005
2005
2007
M. Strgar

H. Asprian
H. Huber
D. Scharf
A. Pernull
R. Michalic
H. Wrann
zur Auswahl ^

Elisabeth Kübler-Ross, ihr Werdegang und die Sterbephasen
Nie mehr Rauchen, der schnellste Weg zur letzten Zigarette
Dr. Elisabeth Kübler-Ross und die Sprache der Sterbenden
Rückenschmerzen; Das Leben Pflegender soll nicht von Rücken-
schmerzen abhängig sein!
Pflegeschwerpunkte bei rheumatischen Erkrankungen
Rheuma - Krankheit mit vielen Gesichtern
Rheuma; Wenn die Bewegung zur Qual wird
Rheuma; Ergänzungen zur Behandlung der chronischen Polyarthritis aus pflegerischer Sicht
Risikomanagement in der Pflege; Verbesserung der Patientensicherheit
2004
2005
2007

2007
2009
2010
2011

2011
2012
S. Mirnig
M.Köstenbaumer
Ch. Koren

M. Baumgartner
M. Knafl
T. Janko
A. Obernosterer
A. Hehn-Rauchenwald
St. Sagmeiste
zur Auswahl ^

Die aufgekratzte Seele
Sterben, das Reaktionsbild der Männer bei Trennung, Verlust und
Abschied
Supervision im Onkologiebereich
Schädel-Hirn-Trauma, Intensivpflegerische Maßnahmen bei einem Patienten mit SHT
Schizophrenie, Therapiemöglichkeiten und die Bedeutung schizophrener Patienten aus der Sicht der Pflege
Zärtlicher Beginn - Grausames Ende: Der Schwangerschaftsabbruch
Sterbebegleitung
Das Leben mit einem Stoma
Schwangerschaftsgestosen
Schlaganfall, warum gerade ich?
Sterbebegleitung, die Bedürfnisse Sterbender
Schizophrenie "In Träumen leben..., Stimmen hören"
Der Weg Jugendlicher in die Sucht
Die Supervision in ihr Stellenwert in der psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege anhand eines Fallbeispieles
Pflege bei Stoma, das Leben danach
Anus praeternaturalis, wie gestaltet sich die soziale Wiedereingliederung des Stomapatienten?
Silentium in aeternum, wenn Menschen auf eine Reise gehen
Endstation Suizid, Suizid bei Kindern und Jugendlichen
Sterben, der letzte Weg des Menschen der aber leichter wird, wenn jemand ein Stück mitgeht.
Sterbebegleitung, auf dem letzten Weg nicht allein sein
Alternativen und unterstützende Maßnahmen zur Schmerztherapie
Würdiges Sterben?
Wie wird man ein Schmetterling? Eine Auseinandersetzung mit dem Tabuthema Sterben
Was uns gesund hält, der Risikofaktor Stress und seine Bewältigung
Pflege in der Endphase des Lebens
Menschenwürdiges Sterben
Sterbebegleitung
Pflege in den Rehabilitationsphasen des Schädel-Hirn-Traumas
Pflegetherapeutische Konzepte bei Schlaganfallpatienten
Pflege in der Akutphase der neurologischen Rehabilitation des Schädel-Hirn-Traumas
Die Betreuung Sterbender und Erfahrungen im Grenzbereich des Todes
Pflege bei Stoma
Risikofaktor "Stress", was kann man tun? Mögliche Bewältigungsstrategien
Sterbebegleitung
Schlafen und Schlafstörungen, Wege zum erholsamen Schlaf
Schizophrenie, Umgang mit Betroffenen aus der Sicht des Pflegepersonals
Ein anderer Umgang mit Säuglingen, Säuglingspflege nach Dr. Emmi Pikler
Sterben muss nicht leiden sein
Die physilogische Schwangerschaft und die Pflege im Wochenbett
Sterbe- und Trauerbegleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege
Pflege bei einem schweren Schädel-Hirn-Trauma "Ein Leben in Akinesie?"
Wenn Gedanken laut werden - Der Umgang mit Schizophrenie in unserer "toleranten" Gesellschaft
Vom Leid zur Erleichterung - Der Schmerzpatient in der Pflege
Sterbenszeit ist Lebenszeit - Leben vor dem Tod
Sterbebegleitung - Wenn nichts mehr zu machen ist, ist noch viel zu tun
Der Schlaf - erholsame Nächte, wache Tage
Schwangerschaftsabbruch - Eine Entscheidung über Leben und Tod
"Mensch sein bis zuletzt." - Pflege, Betreuung und Begleitung sterbender Menschen
Wenn die Nacht zur Qual wird
Sterbebegleitung - Ein Sterbender lebt, ein Mensch mit Gefühlen
Sterben - die letzte Reise, der letze Weg, Bedeutung und Rituale verschiedener Religionen
Der Weg der letzten Reise - Palliativpflege bei Patienten in der Endphase ihres Lebens
Begrenzte Zeit ist kostbar - Sterben in Würde
Wenn die Seele auf die Reise geht - Zur Kommunikation mit Sterbenden in der Palliativpflege
Schlaganfall; Erste Hilfe Maßnahmen und das Konzept nach Bobath
Sucht und Drogen; Pflege im deliranten Zustand
Dem Sterben Leben geben; Pflege am Ende des Lebens
Schmerzen aushalten? Pflege bei Krebspatienten mit Schmerztherapie
Sterbebegleitung; Den letzten Weg gemeinsam gehen
Wege aus der Sucht, Nikotinentzug im Selbstversuch
Beschreibung des Suchtpräventionsprojektes mit Jugendlichen
Wiedereingliederung ins Leben - Pflege von Betroffenen mit SHT in den Rehabilitationsphasen
Der Schlaganfall - Pflege unter Anwendung des Bobath-Konzeptes
Sterbebegleitung - Würdevolles Sterben
Schmerz - Wenn das Leben unterträglich wird; Hilfe für den Schmerzpatienten
Zwischen Leben und Tod; Das apallische Syndrom als Folge eines SHT
Zwischen Sucht und Abstinenz
Das Leben mit einem Stoma
Schädel-Hirn-Trauma, Intensivmedizinische Überwachung und Pflege in der Akutphase
Schmerz; Bedeutung, Therapie und pflegerische Aspekte
Schlaganfall; Wenn sich das Leben schlagartig verändert
Unheilbar krank; Die Pflege im Bezug auf die Lebensaktivität Bewegung und Hilfsangebote für den Alltag bei Multipler Sklerose
Schlaganfall - Ein Schlag, der zu einem schweren Fall werden kann
Hand in Hand bis ans Ende des Lebens
Sterbebegleitung - "Bis zuletzt an deiner Seite"
Schlaganfall; Mit einem Schlag ist alles anders
Wenn der Schmerz dich nicht mehr loslässt; Pflegerische und komplementäre Maßnahmen zur Schmerzlinderung
Stoma; Alltagsbewältigung und Komplikationen bei der Anlage eines Stomas
Schmerz - Die Sprache des Körpers
Die Sterbephasen nach Elisabeth Kübler Ross; Bestmögliche Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen
"Der letzte Weg" Die Begleitung und Pflege schwerkranker, sterbender Patienten in ihrer letzten Lebensphase
Der Schlaganfall; Wenn sich mit einem Schlag alles verändert
Der Schlaganfall; Pflegeinterventionen beim unblutigen Schlaganfall anhand des Bobath Konzepts
Sterben in Würde; Begleitung bis zum Schluss
Paranoide Schizophrenie; Leben in zwei Welten
Schlaganfall; Pflegemaßnahmen bei veränderten Körperbild
Schmerzen - Lindern statt Leiden; Welche alternativen pflegerischen Möglichkeiten zur Linderung von chronischen Schmerzen kann das diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonal anwenden?
Schlafanfall; Leben mit Hemiparese
Wenn der Körper nicht zur Ruhe kommt; Komplementäre Pflegemethoden zur Schlafförderung
Schlafstörungen; Wenn Erholung zur Belastung wird
Der chronische Schmerz; Wenn Schmerzen das Leben im Alter bestimmen

2001
2001
2001

2001

2001
2001
2001
2002
2002
2002
2002
2002 SOAB
2002 SOAB

2002 SOAB
2003

2003
2003
2003

2003
2003
2003
2003

2003
2003
2004
2004
2004
2004
2004

2004
2004
2004
2004
2004
2005
2005
2005
2005
2005
2005
2006

2006
2006
2006
2006
2007
2007

2007
2007
2007
2007

2007

2007
2007

2007

2007
2007
2007
2007
2007
2008 SOAB
2008 SOAB

2008
2008
2009

2009
2009
2009
2009

2009
2009
2010

2010
2010
2011
2011
2011

2011

2011
2011

2011

2011
2011

2011
2011
2012
2012


2012
2012

2012
2013
2013
B. Glabischnig

S. Kaltschmidt
G. Stodolovsky

P. Razinger

U. Martin
N. Rabitsch
S. Kraeuth
Th. Singer
R. Grilz
E. Berger
A. Tischler
I. Kohlweg
M. Hoi

V. Rauter
M. Oberhauser

I. Kattnig
H. Winkler
A. Ristic

K. Tscharnuter
B. Unterdorfer
B. Albel
E. Pletz

M. Gradischnig
C. Wallner
G. Dörfler
M. Leiner
S. Pulvermacher
K. Spechtler
M. Thurner

B. Weber
M. Brunner
B. Sunitsch
S. Spöck
D. Hribernik
J. Bucher
A. Kröpfl
A. Lexer
K. Hassler
M. Milojevic
S. Veladzic
M. Groinig

I. Nigerl
E. Pirker
A. Schuster
P. Wallner
H. Hintermann
S. Petutschnig

St. Steinwender
P. Aufegger
A. Cafuta

C. Gratzer

G. Jan
R. Schmölzer

M. Steiner

A. Feistritzer
T. Leiß
B. Presslauer
C. Rapotz
St. Weiß
M. Gabriel
K. Mösslacher

K. Tributsch
E. Zettinig
A. Jambor

L. Hochkofler
S. Aichholzer
A. Draxl
S. Edlinger

D. Jarnig
St. Wurmitsch
N. Valente

S. Zimmermann
B. Mayer
J. Bliem
S. Janschitz
J. Oberrauner

H. Schreilechner

I. Tschemernjak
C. Grassl

B. Schusser

C. Frank
M. Pernull

I. Pobeheim
A. Tockner
K. Kac
St. Ronacher


S. Niedersaetz
J. Mokre

A. Berner
P. Pall
L. Mainhard
zur Auswahl ^ 

"Tatort Kinderseele" Sexueller Kindesmissbrauch
Tetraplegie, Pflege und Prophylaxen
Der Weg durch den Trauerprozess
Traumabewältigung; Ein langer Weg?
Trisomie 21 - Das Leben mit dem Down Syndrom
Transkulturelle Lebens- und Sterbebegleitung
Tumorschmerz; Pflegerische Unterstützung von Krebspatienten bei medikamentöser und nichtmedikamentöser Schmerztherapie
Möglichkeiten der Thromboseprophylaxe; Pflegerische Maßnahmen im Rahmen der Thromboseprophylaxe im stationären Bereich
Trisomie 21/Morbus Down "Das etwas andere Erwachsen werden"
Transkulturelle Pflege; Die Betreuung kranker Menschen verschiedener Glaubensrichtungen
2002 SOAB
2005
2006
2008 SOAB
2009
2010

2010

2011
2012

2012
M. Godec
M. Vogel
E. Lastin
J. Stefitz
S. Somitsch
T. Pasic

M. Eder

E. Micheli
M. Ortner

A. Stocker
zur Auswahl ^

Wundmanagement bei Ulcus cruris
Ulcus cruris venosum in der Hauskrankenpflege; Verbandwechsel mit Unterstützung und Anleitung pflegender Angehöriger
Ulcus cruris venosum
2005

2010
2013
S. Wurzer

M. Gruber
A. Glanznig
zur Auswahl ^ 

Wenn die Vergangenheit in der Gegenwart liegt
Validation "In den Schuhen des anderen gehen"
Validation, ein neuer Weg zum Verständnis alter Menschen
Validation, die Anwendung bei Patienten im geriatrischen Bereich
Alternative Möglichkeiten bei Verstopfung
Die Verbrennung - "Körperliche und seelische Narben für`s Leben"
Validation - Was tun wenn die Vergangenheit zur Gegenwart wird?
Würdigen-Anerkennen-Verstehen, Validation in der Altenpflege
Verbrennung - Haut in Flammen; Erstversorgung und Pflege von Brandverletzten
Thermische Verbrennungen; Pflegerische Interventionen
Periphere arterielle Verschlusskrankheit; Pflege nach einer Amputation
Validation; Ein Weg zum Verständnis verwirrter alter Menschen
2001
2002 SOAB
2003
2004
2004
2006
2008
2009

2010
2012
2012
2012
D. Haberl
I. Hintermann
K. Glanzer
M. Ebenberger
E. Peitler
A. Lagger
L. Mair
A. Greibl

S. Melchior
S. Allinger
M. Oschounig
C. Egger
zur Auswahl ^

Wahrnehmung, Förderung von Wahrnehmungseinschränkungen durch Basale Stimulation
Die Pflege von Wachkoma-Patienten, durch das Konzept der basalen Stimulation
Pflege von chronischen Wunden - Wenn Wunden nicht heilen
Chronische Hautwunden - Was tun? Die Wichtigkeit der Pflege, Behandlung und Dokumentation
Geschichte des Wundmanagement - Von der Neuzeit bis heute
Wechseljahre keine Krankheit, ein weiterer Lebensabschnitt
Die Zeit allein heilt die Wunden nicht - Zur Versorgung von chronischen Wunden am Beispiel vom Dekubitus
Tagträumer - Pflegerische Betreuung von Wachkomapatienten und deren Angehörigen
Wenn Zeit alleine die Wunden nicht heilt - Pflegerische Aspekte bei chronischen Wunden
Wenn der Kontakt zur Außenwelt verlorene scheint, Basale Stimulation bei Menschen im Wachkoma
Moderne Wundversorgung; Feuchte Wundbehandlung - ein effektiver
Ansatz in Hinblick auf chronische Wunden
Chronisch stagnierende Wunden; Wunddokumentation und Behandlungsmöglichkeiten
Der Mensch lebt solange er wahrnimmt; Aspekte der basalen Stimulation des Wachkomapatienten
Modernes Wundmanagement; Pflege des Patienten mit Ulcus cruris
Wachkoma; Gefangen im eigenen Körper
Wachkoma; Im eigenen Körper gefangen
Chronische Erkrankung als Veränderung des Lebens; Pflegerische Wundversorgung beim Diabetischen Fuß
Wasser als Element das die Seele berührt! Körperpflege im Wandel der Zeit
Modernes Wundmanagement in der Pflege; Prinzipien der Wundversorgung bei Dekubitus im stationären Bereich
Wundmanagement; Möglichkeiten einer Wundversorgung bei chronischen Wunden am Beispiel eines Dekubitus Grad 3
Chronische Wunden; Anwendungsmöglichkeiten von MedihoneyTM und Maden zur Wundreinigung

2003

2006
2006

2006
2006
2006

2007

2007

2007

2007

2007

2009

2009
2011
2011
2011

2012

2012

2012

2013

2013

S. Trodt

R. Mozetic
A. Pall

N. Richter
M. Kalidz
Ch. Franzl

St. Stotter

S. Niederegger

S. Urschitz

C. Jahn

Ch. Schönegger

M. Greibl

Steiner T.
G. Schütz
T. Scheiber
M. Gruber

St. Galle

S. Oberrauner

P. Oberluggauer

E. Glanznig

C. Eberhard
zur Auswahl ^

noch keine Fachbereichsarbeit
zur Auswahl ^

noch keine Fachbereichsarbeit
zur Auswahl ^ 


Zervixkarzinom
Pflege bei Patienten mit Zytostatikatherapie
Frau sein ein Leben lang, Bewältigungsstrategien und Pflegeinter-ventionen bei einem Zervixkarzinom
Vorbeugen ist besser als Heilen, Prävention und Pflege beim Zervixkarzinom
Zystische Fibrose - Mukoviszidose; Ein lebenslanger Kampf mit der Atmung
Zervixcarcionom; Pflegerische Aspekte während der Chemotherapie
2001
2002

2003

2007

2009
2010
M. Kuess
D. Fercher

S. Wassertheurer

B. Frank

M. Regenfelder
D. Monsberger
zur Auswahl ^