Unterwegs in Kärnten

LH Kaiser gratulierte neuem Polizei-Postenkommandanten in Wien

07.03.2020
Klagenfurter Otto Hochsteiner übernahm in Wieden Postenkommando von Peter Wuschnig


Klagenfurt (LPD). Mit Anfang Februar wurde der in Klagenfurt geborene Otto Hochsteiner zum neuen Chef der Polizeiinspektion Taubstummengasse im vierten Wiener Gemeindebezirk bestellt. Hochsteiner tritt damit die Nachfolge eines weiteren Kärntners, Peter Wuschnig, an.


Landeshauptmann Peter Kaiser überraschte den gebürtigen Klagenfurter und sichtlich gerührten Otto Hochsteiner gestern, Freitag, im Bezirksamt Wieden in Wien. Hochsteiner ist seit 1. Februar Postenkommandant in der PI Taubstummengasse – eine der größten Polizeiinspektionen in Wien – und bekam von Kaiser eine Kärnten-Fahne für seine Polizeiinspektion. Von Oberst Anton Matejka bekam Hochsteiner bei der Gelegenheit auch sein Ernennungsdekret. Mit dabei waren weitere Kollegen Hochsteiners sowie die Bezirksvorsteherin Lea Halbwidl und ihre Stellvertreterin Karin Eichler.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Fabian Rauber

Fotohinweis: Büro LH Kaiser