Unterwegs in Kärnten

Betriebsbesuch bei APG Obersielach

29.04.2019
LR Fellner besprach im Umspannwerk im Bezirk Völkermarkt unter anderem das Thema Kommunikation im Krisenfall


Klagenfurt (LPD). Die Austrian Power Grid AG (APG) betreibt das überregionale österreichische Stromnetz. 450 Spezialistinnen und Spezialisten sind mitverantwortlich für die Stromversorgung im Land. Das Umspannwerk Obersielach im Bezirk Völkermarkt ist der Knotenpunkt der Region Süd der APG. Dort unterhielt sich Landesrat Daniel Fellner kürzlich im Rahmen eines Betriebsbesuchs mit Betriebskoordinator Markus Mucher, Teamleiter Marco Woschank und Betriebsdirektor Klaus Kaschnitz über Stromversorgung und Strommarkt im Allgemeinen sowie über mögliche Kommunikationswege und -strategien im Krisenfall, etwa bei einem Blackout. Weiters wurde dem Landesrat das firmeneigene Löschsystem im Brandfall samt Löschroboter präsentiert.



Rückfragehinweis: Büro LR Fellner

Redaktion: Fischer/Böhm

Fotohinweis: Büro LR Fellner