Kommunales-Bauen

Der Rahmen kommunalen Bauens in Kärnten umfasst eine große Bandbreite und reicht beispielsweise vom Amtsgebäude bis zu Kunst am Bau Projekten.

In diesem Bereich der Homepage finden Sie ausgewählte und prämierte Beispiele kommunaler Bauten mit Informationen zu Architektur, Erfahrung der Gemeinden mit dem Projekt, Kosten, Planungs- und Bauzeiten.

Dieser Bereich der Homepage wird in Kooperation zwischen der Gemeindeabteilung und der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten erstellt.
Bild: Amtsgebäude

Amtsgebäude

Mit Amtsgebäuden sind Themen wie Demokratie,  Selbstverwaltung und Bürgerservice eng verknüpft. Sie sind zumeist im Zentrum der Gemeinde gelegen. Sie fungieren als Treffpunkte und tragen viel zur Identität eines Ortes bei.
Details
Bild: Schulbauten und Kinderbetreungseinrichtungen

Schulbauten und Kinderbetreungseinrichtungen

Sozialisierung und der Beginn eines lebenslangen Lernprozesses stehen in engem Zusammenhang mit den Gebäuden dieser Kategorie. Die ersten Eindrücke sind entscheidend für das weitere Leben, auch die
architektonischen.
Details
Bild: Sportbauten

Sportbauten

Viele Ansprüche werden an Sportbauten gestellt. Licht, Luft, Zuschauerbereiche mit optimalen Blickbeziehungen, dauerhafte und strapazierfähige Materialien, etc. – für Momente intensiver Sporterlebnisse.
Details
Bild: Kulturbauten

Kulturbauten

Kulturbauten stehen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation. Sie dienen als Schutz für zu bewahrende Kultur und Kulturgüter sind aber auch Stätte für aktuelle kulturelle Entwicklungen.
Details
Bild: Verkehrs- und Infrastrukturbauwerke

Verkehrs- und Infrastrukturbauwerke

Ob motorisierter oder nicht motorisierter Verkehr - neben den Fahr- oder Gehbelägen sind immer auch Bauwerke vonnöten.
So zum Beispiel Brücken zum Überqueren von Hindernissen oder Parkhäuser zum Unterstellen von Kraftfahrzeugen.
Diese Bauaufgaben sind keineswegs banal zu lösen, wie die folgenden Projekte zeigen.
Details
Bild: Platz- und Freiraumgestaltungen

Platz- und Freiraumgestaltungen

Plätze und Freiräume sind täglich genutzte Bereiche, deren Gestaltung besonderes Gespür für Themen wie Materialität, Alterungs- und Erweiterungsfähigkeit, Kommunikation und Begegnung im öffentlichen Raum erfordert.
Details
Bild: Kunst am Bau

Kunst am Bau

Kunst inspiriert, Kunst rüttelt auf, Kunst provoziert, Kunst setzt Diskussionen in Gang, Kunst regt zum Nachdenken an...
Das sind nur einige Aspekte künstlerischer Gestaltung. Kunst am Bau weist auf neue Wege der Deutung eines Bauwerkes hin. Hier einige Beispiele.
Details