Vertretung Kärnten in der EU

DEU SLO ENG ITA 

Vertretung Kärntens in der EU

  • Verbindungsbüro des Landes Kärnten bei der EU (Leitung: Martina Rattinger)
  • seit dem EU-Beitritt Österreichs im Jahr 1995 in Brüssel
  • kontinuierliche Arbeit, um Kärntens Interessen auf Europäischer Ebene durchzusetzen
  • zusammen mit den Regionen Friaul-Julisch Venetien, Istrien und Sarajewo teilt sich das Land Kärnten ein Gebäude (gelebter europäischer Mehrwert)


  • gemeinsam werden über 2,4 Millionen Bürger vertreten
  • Nutzung von Synergien und langjährigen Kooperationen und verschiedenste Partnerschaften
  • gemeinsames Auftreten gegenüber den Europäischen Institutionen
  • gegenseitiger Austausch und Unterstützung
  • EU-Lobbyingprojekte: EU-Fördergelder für die Wirtschaft, grenzüberschreitende Projekte, Baltisch-Adriatische Achse, EU-Förderkulisse etc.


Kernaufgaben:

  • Vertretung der Interessen Kärntens im EU-Gesetzgebungsprozess (Lobbying)
  • Klärung von beihilferechtlichen Fragen
  • Ansprechpartner für die Kärntner Regierungsmitglieder in allen EU-Belangen
  • Kärntens Informationsdrehscheibe in Brüssel, Berichterstattung an das Land Kärnten,
  • Vorträge, Factsheets, etc.
  • Ausschuss der Regionen (Mitglied LH Peter Kaiser, Stellvertreter LAbg Herwig Seiser)
  • VBB - Homepage