News

LOKAL

Sportlich aktiv ins Neue Jahr

01.01.2013
LH Dörfler startete mit vielen Laufbegeisterten beim Neujahrslauf 2013
Das neue Jahr wird in Kärnten traditionell laufend begonnen. So auch heute, Dienstag, in Velden vor dem Schlosshotel, wo "Kärnten Läuft"-Initiator Sportreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler mit der Startnummer eins den Neujahrslauf 2013 über 8,5 Kilometer nach Pörtschach in Angriff nahm. Ebenfalls als Läufer mit dabei waren unter anderen Landeshauptmannstellvertreter Peter Kaiser, Peter Gauper, Vorstand der Raiffeisen Landesbank Kärnten, Matthias Krenn, Bürgermeister von Bad Kleinkirchheim, Landesschulratsvizepräsident Rudi Altersberger, Villacher Bier-Chef Josef Pacher und „Windelwirt“ Siggi Neuschitzer. Den Startschuss gab der Veldener Bürgermeister Ferdinand Vouk, insgesamt nahmen rund 400 Laufbegeisterte teil.

„Ich freue mich, dass die große Lauffamilie auch heute wieder in guter Tradition so zahlreich zusammenkommen ist, um das ‚Kärnten Läuft’-Jahr 2013 zu eröffnen“, so der Landeshauptmann. Dies sei eine optimale Gelegenheit, das neue Jahr mit der richtigen Motivation zu beginnen und aktiv ins neue Laufjahr zu starten. "’Kärnten läuft’ ist zu einer Laufbewegung für das ganze Jahr geworden", freute sich Dörfler über den großen Erfolg des von ihm initiierten Laufevents.

Dörfler berichtete, dass er gestern am letzten Tag des Jahres noch sehr viele Termine absolviert habe, unter anderem habe er das Krankenhaus Waiern besucht. „Es ist mir sehr wichtig, mit Menschen Wünsche auszutauschen, denen es nicht so gut geht“, so der Landeshauptmann. Seine Wünsche für das Jahr 2013: „Gesundheit und Harmonie in der Familie und, dass ich auch den nächsten Neujahrslauf mit der Nummer eins in Angriff nehmen darf.“

Kaiser sagte, dass er mit einem „Triathlon“ in das neue Jahr starte. „Bereits in der Früh habe ich zehn Kilometer am Hometrainer absolviert, dann hab ich am Neujahrsschwimmen in Velden teilgenommen und jetzt geht’s ins Finale mit dem Lauf nach Pörtschach.“

(I N F O: www.kaerntenlaeuft.at)

Rückfragehinweis: Büros LH Dörfler, LHStv. Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotonachweis: LPD/Josef Bodner