News

LOKAL

Sternsinger auf Besuch in der Landesregierung

03.01.2013
LH Dörfler dankt jungen Menschen für ihr soziales Tun – Dreikönigsaktion unterstützt Projekte in Äthiopien
Die Sternsinger ziehen wieder durch die Lande, heute, Donnerstag, besuchten jene aus der Klagenfurter Dompfarre die Regierungsmitglieder bzw. Regierungsbüros. Lea Wasserfaller, Felix und Sophie Diwald waren "Caspar, Melchior und Balthasar" und gemeinsam mit Angelika Kronawetter und Domorganist Thomas Wasserfaller, der den Stern trug, gaben sie schöne Dreikönigslieder zum Besten. Begleitet wurden die jungen Sternsinger von Dompfarrer Peter Allmaier. "Wir bringen Ihnen den Segen für das neue Jahr. Möge 2013 unter einem guten Stern stehen", so die Sternsinger.

Der Landeshauptmann sagte, dass er sich alljährlich sehr auf den Besuch der Heiligen Drei Könige freue. Es sei schön, dass junge Menschen in den Ferien unterwegs sind und soziale Verantwortung übernehmen. „Es ist wichtig, dass die Werte des Helfens und Teilens gelebt werden“, bekräftigte Dörfler. Er überreichte ihnen kleine Geschenke und gab auch eine Geldspende mit. Für ihn gab es das bekannte Türsymbol C+M+B mit der Jahreszahl als Aufkleber.

Die Dreikönigsaktion (Hilfswerk der Katholischen Jungschar)unterstützt jährlich eine Million Menschen in rund 500 Projekten. Heuer gehen die Spenden nach Äthiopien. Wie Pfarrer Allmaier sagte, seien allein im Bereich der Dompfarre zehn Sternsingergruppen mit über 40 Mädchen und Buben unterwegs.

Info: www.sternsingen.at

Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler
Redaktion: Karl Brunner
Fotonachweis: LPD/Josef Bodner