News

LOKAL

Von der Hexenbuche bis zum Wasserfall

15.01.2013
LHStv. Scheuch: Broschüre gibt Überblick über Kärntens 263 Naturdenkmäler
Mit einer Broschüre informiert die Naturschutzabteilung des Landes Kärnten ab sofort über die Naturdenkmäler in Kärnten. „Neben den Nationalparken sowie den Natur- und Landschaftsschutzgebieten, kommt auch diesen kleinsten, naturnah erhaltenen Landschaftsbereichen große Bedeutung zu“, betont Naturschutzreferent LHStv. Kurt Scheuch.

„Ob eine uralte, eigenartig gewachsene Hexenbuche, eine Allee mit knorrigen Rinden oder ein imposanter Wasserfall - Viele von diesen Kleinoden der Natur Kärntens wurden zu Naturdenkmälern erklärt, um deren Bestand zu sichern und für die Nachwelt zu erhalten. Die Geschichten, die diese Naturdenkmäler erzählen, sind in unserer neuen Broschüre nachzulesen“, erklärt Scheuch.

Die Broschüre gibt einen kleinen Überblick über die derzeit insgesamt 263 Naturdenkmäler in Kärnten. Es werden geschichtliche und gesetzliche Hintergründe erklärt und auch einige leicht zu erreichende Naturjuwele in Wort und Bild vorgestellt. Eine vollständige Liste aller Naturdenkmäler sowie eine Überblickskarte mit den Standorten runden den Inhalt ab. Umgesetzt wurde das Projekt von der Arge Naturschutz, die Broschüren können ab sofort im Büro des Naturschutzreferenten oder in der Naturschutzabteilung angefordert werden.


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Scheuch
Redaktion: Dinnebier/Sternig