News

LOKAL

Draustädterin gewann Elektro-Roller

16.01.2013
Verkehrsreferent LH Dörfler übergab Michaela Wansch aus Villach einen „Lebensland Kärnten“ E-Roller
Für die Villacherin Michaela Wansch ging heute, Mittwoch, ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Der Angestellten übergab Verkehrsreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler gemeinsam mit Abteilungsvorstand Albert Kreiner (Abteilung 7 Kompetenzzentrum Wirtschaftsrecht und Infrastruktur) einen „Lebensland Kärnten“ E-Roller. Die begeisterte Motorradfahrerin hatte ihn beim diesjährigen „Licht ins Dunkel“-Gewinnspiel gewonnen.

„Ihr zwei werdet gut zusammenpassen und der geräuscharme und umweltfreundliche Elektro-Roller ist das ideale Stadtfahrzeug für Genussfahrten“, betonte Dörfler bei der Übergabe. Die Yamaha-Fahrerin, sie arbeitet in einem Klagenfurter Autohaus im Kundendienstsekretariat, wollte sich bereits im Vorjahr einen Elektro-Roller anschaffen, verschob aber die Investition.

Beim diesjährigen „Licht ins Dunkel“-Gewinnspiel kamen durch den Losverkauf 20.000 Euro für hilfsbedürftige Kärntner zusammen.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler, Lebensland Kärnten
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/Philipp Hofmeister