News

LOKAL

Billa-Filiale in Krumpendorf wurde Österreich-Sieger beim Bewerb "Grenzenlose Frische"

17.01.2013
LH Dörfler gratulierte dem Gewinner-Team unter Marktmanager Manfred Krenn und dankte für herausragende Kundenfreundlichkeit
Die Billa-Filiale in Krumpendorf unter Marktmanager Manfred Krenn ist nicht irgendeine, sondern eine besonders sympathische: tritt man hier ein, sieht man eine künstlerisch gestaltete Skulptur, welche Hände und eine Tomate symbolisiert, auf der Tafel darunter liest man „Filialwettbewerb 2012. 1. Platz“.

Billa in Krumpendorf war der österreichweite Gewinner des Filialwettbewerbs „Grenzenlose Frische!“ und wurde aus den Top 20 Filialen durch interne und externe Prüfer und Mystery Shopper ausgewählt. Die Top-Filialen wurden in Wien seitens Billa geehrt, das 19 Mitarbeiter zählende Kärntner Spitzenteam erhält als Gewinn eine Reise nach Kapstadt.

Landeshauptmann Gerhard Dörfler besuchte gestern, Mittwochabend, diese Billa-Filiale an der Hauptstraße, um dem Marktmanager und seinem gesamten Team zum Österreich-Sieg zu gratulieren. „Um die erfolgreichste Filiale unter tausend Filialen zu sein, muss man Weltklasse sein“, sagte der Landeshauptmann. „Ich bin sehr stolz auf euch“, dankte er ihnen für ihr einmaliges Engagement im Dienst der Kunden. Im Handel zu arbeiten sei anstrengend, aber auch schön. Es sei einfach großartig, dass dieser Bewerb der Qualität so überzeugend geschlagen wurde. Kunden können dafür auch sehr dankbar sein, so Dörfler. Das Geschäft sei auch mehr als nur Kaufen und Verkaufen von besten und frischen Qualitätswaren, es sei ein wichtiger Ort der Kommunikation.

Dörfler überreichte dem „Teamchef“ Manfred Krenn sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Präsente und wünschte ihnen weiterhin so viel Erfolg durch ihre Kundenfreundlichkeit sowie eine schöne Reise nach Südafrika, die im April stattfinden wird. An der kleinen Feier nahmen Frische-Betreuerin Melanie Wiltschnig, Vertriebsmanager Edelbert Schmelzer sowie die Regionalmanager Mario Miedl und Gerhard Rabinig teil.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler
Redaktion: Karl Brunner
Fotonachweis: LPD/fritzpress