News

POLITIK

Standortdiskussion um FH Kärnten überflüssig

25.01.2013
LR Ragger: Land Kärnten verhandelt über neues Fördermodell
Aufgrund der aktuellen Diskussion rund um das Thema Fachhochschule (FH) Kärnten meldete sich heute, Freitag, Bildungsreferent LR Christian Ragger zu Wort: „Die Panikmache ist nicht gerechtfertigt, da es sich bisweilen nur um Verhandlungen eines neuen Fördermodells zwischen dem Land Kärnten und der FH Kärnten handelt. Es sollen neue Kriterien erarbeitet werden, die eine effizientere Finanzierung durch das Land gewährleisten.“ Hier sei die FH Kärnten aufgefordert, die notwendigen Unterlagen vorzulegen. Wie Ragger weiters mitteilte, sei daher die derzeitige Standortdiskussion überflüssig.


Rückfragehinweis: Büro LR Ragger
Redaktion: Kohlweiß/Böhm