News

LOKAL

Auszeit vom Pflegealltag

26.01.2013
LR Ragger: Land Kärnten sorgt für pflegende Angehörige – Anmeldungen für „Urlaub von der Pflege“ seit 21. Jänner 2013 möglich
"Urlaub vom Alltag ist für Angehörige, die durch Pflege nicht nur emotional belastet werden, sondern auch oft selbst gesundheitliche Schäden erleiden, sehr wichtig", teilt Sozialreferent LR Christian Ragger heute, Samstag, mit. Aus diesem Grund wurde in Kärnten die Aktion "Urlaub für pflegende Angehörige" ins Leben gerufen. Wer einen älteren Menschen, ein beeinträchtigtes Kind oder Jugendlichen pflegt, der verdiene eine Auszeit, um sich zu erholen und frische und neue Kraft zu tanken, so Ragger.

Interessierte Personen, die Angehörige pflegen, können sich beim Sozialreferat anmelden und im April, Mai oder Juni eine Woche lang im Kurzentrum Bad Bleiberg entspannen und neue Kraft tanken. "Häusliche Pflegetätigkeit dauert meist viele Jahre, ohne dass die Möglichkeit zum Ausspannen und Erholen gegeben ist und geht sehr oft an seelische und körperliche Grenzen der Pflegenden“, weiß Ragger die Leistungen der Angehörigen zu schätzen. Zumeist seien es Frauen, die sich um körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Verwandte kümmern und 365 Tage im Jahr rund um die Uhr für das Wohl der Pflegebedürftigen und anderer Familienmitglieder zuständig seien.

Antragsvoraussetzungen: Pflege und Betreuung eines nahen Verwandten seit mindestens zwei Jahren. Mehr als die Hälfte des Betreuungsaufwandes muss von der/dem Antragsteller/in erbracht werden. Mindestens Einstufung in der Pflegestufe 3. Hauptwohnsitz in Kärnten bzw. Aufenthaltsberechtigung mehr als vier Monate. Entrichtung eines Selbstbehaltes in Höhe von 50 Euro.

Antragsunterlagen: Unterfertigter Antrag "Urlaub für pflegende Angehörige". Letztgültiger Pflegegeldbescheid in Kopie. Meldezettel der/des Antragstellers/in und der/des Pflegebedürftigen (nicht älter als sechs Monate). Kopie der letzten drei Monatsrechnungen allfällig in Anspruch genommener mobiler sozialer Dienste.

Eine Zusage zur Teilnahme am Pflegeurlaub ist nur über eine Antragstellung möglich. Anträge sind bei den Gemeindeämtern/Magistraten sowie beim Amt der Kärntner Landesregierung bzw. im Internet unter www.ktn.gv.at/pflegeurlaub erhältlich.

Termine im Frühjahr 2013: 28. April bis 5. Mai 2013, 12. Mai bis 19. Mai 2013 und 26. Mai bis 2. Juni 2013.

(I N F O: Michaela Miklautz, Telnr.: 050 536 14579)


Rückfragehinweis: Büro LR Ragger
Redaktion: Kohlweiß/Sternig