News

LOKAL

Beste Ausbildungsqualität an Kärntens Fachberufsschulen

28.01.2013
LHStv. Scheuch bei Tag der offenen Tür in Villach, Oberwollanig und Spittal
Welchen Berufsweg soll ich einschlagen? – Diese Frage stellen sich hunderte Kärntner Jugendliche jedes Jahr. Um ihnen die Entscheidung zu erleichtern und einen Einblick in die verschiedenen Lehrberufe in Kärnten zu geben, fand auch in diesem Jahr ein Tag der offenen Tür an Kärntens Fachberufsschulen statt. Lehrlingsreferent LHStv. Kurt Scheuch besuchte vergangenen Freitag die FBS 1 und 2 Villach, die Tourismusberufsschule Oberwollanig und die FBS Spittal, wo er sich vom umfangreichen Angebot der Schulen überzeugte.

„Der Tag der offenen Tür an Kärntens Fachberufsschulen bietet Jugendlichen eine tolle Plattform, um sich über mögliche Berufswege zu informieren. Mit dem Berufsschulstandortekonzept haben wir in den letzten Jahren unsere Berufsschulen zu hoch qualitativen Ausbildungszentren gemacht, die den Jugendlichen helfen, die perfekte Basis für ihren späteren Weg in die Arbeitswelt zu bilden“, so Scheuch.

Mit „Kurzschnuppern“ in ihren Werkstätten, Schulführungen, Kurzvorträgen, einer Genuss-Schmiede, einem „Lehre mit Matura“-Infostand und einem Lehrlingswettbewerb gewährten die verschiedenen Schulen den Besuchern einen Einblick in ihr Leistungsangebot.


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Scheuch
Redaktion: Dinnebier/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv. Scheuch