News

LOKAL

Mehr Verkehrssicherheit und Anrainerschutz

06.02.2013
LH Dörfler: Sanierung der Ortsdurchfahrt Kerschdorf auf der Ossiacher Tauern Straße im Gemeindegebiet von Velden
Noch im Frühjahr 2013 beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt Kerschdorf auf der L 47 Ossiacher Tauern Straße im Gemeindegebiet von Velden. Die Sanierung umfasst den Bereich von Kilometer 4,2 bis 5,5. „Derzeit läuft das Vergabeverfahren, die Bauarbeiten sollen im August abgeschlossen sein“, gab heute, Mittwoch, Verkehrsreferent LH Gerhard Dörfler bekannt.

„Der Bereich der Ortsdurchfahrt von Kerschdorf weist einen sehr schlechten Zustand auf weshalb eine Sanierung dringend notwendig wird. Dadurch werden sowohl Verkehrssicherheit als auch Anrainerschutz verbessert“, berichtet der Landeshauptmann. Mit diesem Bauabschnitt werde die Sanierung der L 47 Ossiacher Tauern Straße weiter fortgesetzt. „In den letzten acht Jahren wurden in die Sanierung dieser Straße über 1,9 Millionen Euro investiert, mehrere Brücken neu errichtet bzw. instandgesetzt und rund 3,5 Kilometer Straße saniert. Mit dem heurigen Baulos kommen weitere 1,3 Kilometer dazu“, so Dörfler.

Die Ossiacher Tauern Straße verläuft abzweigend von der B 83 Kärntner Straße in nördlicher Richtung nach Kerschdorf und Dröschitz, über den Ossiacher Tauern nach Pernegg, Glanhofen und Oberglan, wo diese Straße nach rund 19,5 km in die B 95 Turracher Straße einmündet.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler
Redaktion: Zenkl/Sternig