News

LOKAL

In der BAKIP Klagenfurt steht "Helfen" am Stundenplan

08.02.2013
LHStv. Kaiser besuchte Erste Hilfe Kurs anlässlich der Initiative „144 – das merk ich mir! Helfen macht Schule.“
Helfen statt Wegschauen! So lautet auch das Motto in der Bundes-Bildungsanstalt für Kindergarten-Pädagogik (BAKIP) Klagenfurt. 16 Schülerinnen und Schüler nahmen an der von Gesundheitsreferent LHStv. Peter Kaiser initiierten Aktion „144 – das merk ich mir! Helfen macht Schule!“ teil und schlossen diesen Erste Hilfe-Kurs heute erfolgreich ab.

Ihre Zertifikate bekamen sie von Kaiser persönlich überreicht. „Es freut mich, dass so viele junge Kärntnerinnen und Kärntner bereit sind, sich ausbilden zu lassen, um im Fall der Fälle anderen in Not befindlichen Menschen zu helfen. Für diese gelebte Solidarität bedankte sich Kaiser bei den Schülerinnen und Schülern.

Im Rahmen einer 16-stündigen Ausbildung erwarben die Schülerinnen und Schüler grundlegende Kenntnisse zu den Schwerpunkten Verlegung der Atemwege, Starke Blutung, Schock, Wunden, Vergiftung, Knochen- und Gelenksverletzungen, Akute Notfälle oder Atem-Kreislauf-Stillstand.

Der 16-stündige Kurs wird den Schülern für einen kleinen Selbstbehalt von nur 10 Euro angeboten. Das Gesundheitsreferat übernimmt die restlichen 12 Euro auf den eigentlichen Kursbeitrag von 22 Euro. Der Erste Hilfe-Kurs wird auch für den Autoführerschein und den Mopedführerschein angerechnet.


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Brunner
Fotonachweis: Büro LHStv. Kaiser