News

LOKAL

Krankenanstalten ermittelten Kärntnerstock-Meister

16.02.2013
Gesundheitsreferent LHStv. Kaiser besuchte Turnier der Landesspitäler – Höchste Konzentration und Teamwork auch am Eis
Skalpell, Bettpfanne, Blutdruckmessgerät gegen Kärntnerstock, Rundstoppel und Maßband tauschten gestern, Freitag, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landeskrankenhäuser. Beim traditionellen Eisstockturnier auf den Eisbahnen des Klagenfurter Gasthauses Krall machten sie auch am Eis eine gute Figur. Davon überzeugte sich Gesundheits- und Krankenanstaltenreferent LHStv. Peter Kaiser persönlich vor Ort.

„Die engagierten Krankenhaus Mitarbeiterleisten jeden Tag großartige Arbeit in einem der schwierigsten Berufsbereiche. Umso wichtiger ist es, dass sich einer auf den anderen verlassen kann und man wie beim Eisstock als Team zusammenarbeitet, um den Patienten die beste Fürsorge angedeihen zu lassen“, betonte Kaiser.

26 Teams nahmen am heurigen Turnier teil. Am Ende siegte die Mannschaft „Jägermeister" mit Friedrich Domenig, Arno Schininger, Alexander Bürger und Robert Jurecic. Platz 2 ging an die „Pensionisten" Arthur Trapic, Siegfried Trapic, Harald Wulz und Heinz Frankl. Dritter wurden der „Betriebsrat Klinikum" mit Rosa Olsacher, Wolfgang Thullmann, Hans Angerer, Robert Schluga.


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LHStv. Kaiser