News

POLITIK

Bundesverdienstzeichen für "Original Fidele Lavanttaler"

25.02.2013
LH Dörfler gratuliert den beliebten Musikern zur hohen Auszeichnung
Die Mitglieder der „Original Fidelen Lavanttaler“ werden heute, Montag, das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“ erhalten. Im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur wird es im Rahmen eines Festaktes an Othmar Desembekowitsch, Johannes Parz, Hubert Karl Urach, Leopold Urach und Robert Urach verliehen. Landeshauptmann Gerhard Dörfler gratuliert den beliebten Musikern herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

„Die ‚Original Fidelen Lavanttaler‘ sind seit Jahrzehnten sympathische und großartige Kärntenbotschafter. Ihre Musik begeistert die Menschen im In- und Ausland. Ich gratuliere ihnen herzlich zu dieser hohen Auszeichnung der Republik“, so Dörfler. Seit 1990 habe die Gruppe folglich auch das Recht zur Führung des Kärntner Landeswappens.

Die „Original Fidelen Lavanttaler“ wurden 1965 gegründet. Gemeinsam haben die fünf Musiker über 500 Musikstücke komponiert und produziert. Viele ihrer Musiktitel fanden Eingang in Unterrichtsmaterialien für Kärntner Musikschulen. Sie haben zudem zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter die "Kristallschallplatte" für knapp eine halbe Million verkaufte Tonträger.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler
Redaktion: Markus Böhm