News

SPORT

Neue Umkleidekabinen für WSG Ferlach-Tenniscracks

27.02.2013
Sportreferent LH Dörfler: Tennissektion erhält 21.750 Euro aus Sportbudget
Rund 80 Mitglieder gehören der Tennissektion der WSG Kestag Ferlach (Obmann: Siegfried Uznik) an, die vor 63 Jahren aus der Taufe gehoben wurde. Neben drei Freiplätzen mit Flutlichtbeleuchtung besitzt die Sektion einen rund 25 Jahre alten Umkleidecontainer. Wie Sportreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler heute, Mittwoch, mitteilte, erhält die Tennissektion für die Errichtung ihrer neuen Umkleide- und Sanitäranlagen aus dem Sportbudget eine Subvention in der Höhe von 21.750 Euro, die in zwei Raten ausbezahlt wird. Insgesamt bekam die WSG Ferlach-Tennissektion in den letzten fünf Jahren aus dem Sportbudget 40.650 Euro.

„Der Umkleidecontainer befindet sich in einem desolaten und im Grunde unzumutbaren Zustand, der den heutigen Anforderungen eines modernen Sportbetriebes absolut nicht mehr entspricht“, berichtete der Landeshauptmann. Damit die aktiven Tennisspieler künftig adäquate Umkleidebedingungen vorfinden, ist eine Vereinshausverlängerung um 4,5 x 10,7 Meter geplant, in der die neuen Umkleidekabinen und WC-Anlagen errichtet werden sollen. Zudem ist die Errichtung einer kleinen Sitzterrasse geplant. Die Gesamterrichtungskosten sollen rund 87.000 Euro ausmachen.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler, Peter Kuss
Redaktion: Michael Zeitlinger