News

LOKAL

Kärntner Jugendkarte bereits voll im Einsatz

27.02.2013
LHStv. Scheuch besuchte Polizeiinspektion in Klagenfurt und sprach über Jugendkarte
Jugendreferent LHStv. Kurt Scheuch stattete gestern, Dienstag, der Polizeiinspektion Villacherstraße in Klagenfurt einen Besuch ab, um sich mit den Beamten vor Ort über die Kontrollen und den praktischen Umgang mit der Kärntner Jugendkarte auszutauschen.

„Die Jugendkarte wurde gemeinsam mit der Kärntner Exekutive entwickelt und mit April 2012 in das Kärntner Jugendschutzgesetz als eine Möglichkeit, sein Alter nachzuweisen, aufgenommen. Die Jugendkarte ist somit ein offizielles Dokument zur Identifikation im Sinne des Kärntner Jugendschutzgesetzes und bietet durch den Goodie-Club außerdem noch viele Vorteile und Ermäßigungen für die Kärntner Jugendlichen“, erklärte Scheuch.

Auch für die Exekutive ist die Kärntner Jugendkarte ein gelungenes Projekt, da mit ihr eine erhebliche Erleichterung geschaffen wurde, um der Ausweispflicht laut dem Kärntner Jugendschutzgesetz nachzukommen. Die Karte gilt als amtlicher Lichtbildausweis – daher gilt auch jeder Versuch, diese zu manipulieren als Urkundenfälschung.

Alle Infos gibt es unter: www.jugend.ktn.gv.at/jugendkarte

Rückfragehinweis: Büro LHStv. Scheuch
Redaktion: Dinnebier/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv. Scheuch