Presseaussendungen

LOKAL

Grüne Ampel Welle: Ersten zwei Abschnitte gehen in Klagenfurt in Betrieb

01.03.2013
LH Dörfler: Kürzere Fahrzeiten sparen Treibstoff, CO2 und Feinstaub ein - Rosentaler Straße und Teil des Klagenfurter Rings werden über Zentralrechner koordiniert
Über 200 Ampelanlagen sorgen im Kärntner Landesstraßennetz für einen sicheren und reibungslosen Verkehrsfluss. Das Land Kärnten setzt dazu die modernste Technologie ein. Daher wurde ein neuer Zentralrechner angeschafft, der alle Ampelanlagen in Klagenfurt koordiniert. Der Zentralrechner wurde im vergangenen Oktober in Betrieb genommen. Durch diesen Rechner ist es möglich, Ampelanlagen zu koordinieren und damit sogenannte „grüne Wellen" zu schaffen. „Die ersten beiden Abschnitte dieser ‚grünen Wellen‘ werden jetzt in Betrieb gehen", gab heute, Freitag, Verkehrsreferent Landeshauptmann Gerhard Dörfler bekannt.

„Die ersten beiden Abschnitte, auf denen diese ‚grünen Wellen' in Betrieb gehen, ist die Rosentaler Straße und der südliche und östliche Abschnitt des Klagenfurter Rings zwischen der August Jaksch Straße und dem Feldmarschall Konrad Platz", so Dörfler. In diesem Abschnitt werden jeweils in der Morgenverkehrsspitze stadteinwärts und in der Abendverkehrsspitze stadtauswärts „grüne Wellen" geschalten. Die Priorisierung des Verkehrs stadteinwärts beginnt am Morgen um 5 Uhr und endet um 9 Uhr, die Priorisierung des Verkehrs stadtauswärts beginnt um 15 Uhr und endet um 19 Uhr. „Damit wird der Verkehrsfluss wesentlich beschleunigt, die Umweltbelastung und der Zeitverbrauch für jeden einzelnen verringert", betonte Dörfler.

Die Installierung von "grünen Wellen" ist ein laufender Prozess der bis zum optimalen Ablauf eine Probephase benötigt. Daher werden in den kommenden zwei Wochen diese Abschnitte genau beobachtet und laufend Verfeinerungen an der Abstimmung vorgenommen. Durch diese Maßnahme kann beispielsweise die Fahrzeit zwischen August Jaksch Straße und Feldmarschall Conrad Platz um über eine Minute verringert werden und damit über ein gesamtes Jahr gesehen tausende Tonnen Feinstaub und CO 2 eingespart werden.

„Sobald diese ersten Abschnitte optimal abgestimmt sind, werden sukzessive die nächsten Straßenzüge abgestimmt und in das System eingebunden. Als nächster Straßenzug soll die B 70 Völkermarkter Straße eingebunden werden", teilte der Verkehrsreferent mit. Dort wird neben der Koordinierung der Ampelanlagen und der Priorisierung des Morgen- und Abendverkehrs auch ein System zur Stauerkennung mittels Sensoren konzipiert, über welche eine Stauwarnung bei Verkehrsüberlastung angezeigt wird. „Die Verkehrsteilnehmer können damit frühzeitig informiert werden und auch umgeleitet werden", so Dörfler.


Rückfragehinweis: Büro LH Dörfler, Peter Zenkl
Redaktion: Michael Zeitlinger

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.