News

LOKAL

Startschuss für gesunden Laufevent

08.04.2013
LH Kaiser: Großes Interesse an Auftaktveranstaltung zum „Gesunde Gemeinde“-Cup 2013 in St. Paul im Lavanttal
Der „Gesunde Gemeinde“-Cup soll allen Kärntnerinnen und Kärntnern als ideale und unkomplizierte Möglichkeit dienen, Spaß und Freude an der Bewegung zu entdecken. „Nach dem Erfolg im letzten Jahr konnten heuer 21 Gemeinden als Austragungsorte für die einzelnen Laufveranstaltungen gewonnen werden“, freut sich Sportreferent LH Peter Kaiser, der es sich nicht nehmen ließ, beim Auftakt in St. Paul im Lavanttal vergangenen Samstag teilzunehmen.

„Es ist mir ein großes Anliegen, die Kärntner Bevölkerung für diesen so fantastischen Sport zu gewinnen und ich bin mir sicher, dass der ‚Gesunde Gemeinde‘-Cup das Interesse vieler wecken wird“, zeigt sich Kaiser von der Laufveranstaltung des Vereins Gesundheitsland Kärnten angetan. Ziel des Cups sei es, soviele Läufe wie möglich zu absolvieren. „Bei den einzelnen Läufen geht es nicht um Schnelligkeit, sondern in erster Linie um Freude und Spaß am Laufen“, erklärt Kaiser.

Es gilt, ein variables Team aus drei Personen zu bilden, das Tagessiegerteam wird nicht anhand der schnellsten gelaufenen Zeit ermittelt, sondern aufgrund einer Durchschnittszeitwertung. Die Zeiten aller Läuferinnen und Läufer werden addiert und daraus ein Mittelwert errechnet, jenes Team, das dieser Mittelzeit am nächsten kommt, hat gewonnen. Das Engagement wird über eine Sammelpasswertung honoriert. So erhält jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer am Ende des Jahres bei Vorlage des Sammelpasses für fünf absolvierte Läufe einen 20 Euro Skinfit-Gutschein und bei zehn Läufen einen Skinfit-Gutschein über 50 Euro. Wer an allen 15 „Gesunde Gemeinde“-Cup Läufen teilnimmt, darf sich über einen Gutschein der Firma Skinfit in der Höhe von 140 Euro freuen. Das Nenngeld für die Teams übernimmt das Gesundheitsreferat.

In St. Paul im Lavanttal gewann das Team „Crazy Michaels“ aus der „Gesunden Gemeinde“ St. Paul. Rainer Grundnig, Christian Wasner und Robert Grundnig erhielten Skinfit-Gutscheine im Wert von 240 Euro. Den zweiten Platz errang das Team „Frantschach 1“ mit Wilhelm Krejza, Günther Miriuca und Iris Kainbacher. Sie bekamen Skinfit-Gutscheine im Wert von 180 Euro. Auf das drittplatzierte Team „Feistritz ob Bleiburg 1“ mit Anita Kues, Lena Kues und Luca Kues warteten Gutscheine im Wert von 120 Euro.

Bei teilweise sogar sonnigen Wetterverhältnissen wurde eine Distanz von 4,22 km zurückgelegt. Die nächste Laufveranstaltung findet bereits am 13. April in St. Georgen am Längsee statt.

(I N F O: www.gesundheitsland.at)

Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/Sternig
Fotonachweis: Büro LH Kaiser