News

WIRTSCHAFT

Johannes Novak als neuer Ziviltechniker vereidigt

11.04.2013
LR Ragger gratulierte und hob Wichtigkeit des Berufsstandes hervor
Nach der Erteilung der Befugnis durch das Wirtschaftsministerium legte gestern, Mittwoch, Johannes Novak als neuer Ziviltechniker im Beisein des zuständigen Referenten Landesrat Christian Ragger seinen Berufseid ab. Durch diesen Eid und ihre Standesregeln sind Ziviltechniker strengen Richtlinien verpflichtet.

„Ich beglückwünsche Johannes Novak zur Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit und wünsche ihm nach seiner schwierigen Ausbildung alles Gute für die Zukunft“, sagte Ragger anlässlich der Eidesablegung in der Kärntner Landesregierung.

Der Vereidigung beigewohnt haben auch der Vizepräsident der Ziviltechniker-Kammer Kärnten-Steiermark, Architekt Reinhard Hohenwarter, und Stephan Guzely von der Abteilung 7 Wirtschaftsrecht der Kärntner Landesregierung.


Rückfragehinweis: Büro LR Ragger
Redaktion: Reiter/Böhm
Fotohinweis: Büro LR Ragger