News

SPORT

Reitersaison wurde eingeläutet

14.04.2013
Sportreferent LH Kaiser besuchte 21. Internationales Springturnier des Reitvereins Ranftlhof in St. Veit – Internationale Bewerbe sorgen für positive Schlagzeilen und zeigen: „Kärnten kann mehr“
Der Reitverein Ranftlhof mit seinem Paradereiter Dieter Köfler veranstaltet zum 21. Mal das Internationale St. Veiter Reitturnier. Auch Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser schaute gestern, Samstag, auf dem Turniergelände in der Herzogstadt vorbei und konnte sich von den Höchstleistungen der Turniereiterinnen und Turniereiter sowie der Pferde auf den anspruchsvollen Parcours überzeugen.

„Es ist eines der Reitturniere in Kärnten, das langjährige Tradition hat. Dieter Köfler und sein Team haben, wie in den letzten Jahren, ein tolles dreitägiges Turnier mit Spitzenreitern aus Österreich und Slowenien aufgezogen“, dankte Kaiser Ranftlhof-Obmann Günther Erlacher und Köfler für ihren Einsatz. Wie Kaiser betonte, sei es dem Fleiß und Engagement der vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken, dass so hervorragend organsierte Veranstaltungen und Bewerbe für so viele positive Schlagzeilen weit über die Grenzen unseres Bundeslandes hinaus sorgen: „Sie zeigen: Kärnten kann mehr“, so Kaiser.

Im heurigen Jahr sind 150 Reiter aus Österreich und Slowenien mit 225 Pferden in St. Veit am Start, wobei an den die 20 Bewerbe zur Austragung kommen.2013 gibt es in Kärnten gleich elf nationale Springevents, die Landesmeisterschaften steigen von 19. bis 21. Juli in Maria Wörth und in Treffen sind heuer zwei 4*-Turniere geplant.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schäfermeier/ Zeitlinger
Fotonachweis: Büro LH Kaiser