News

LOKAL

Girls´Day 2013 wirft seine Schatten voraus

24.04.2013
LHStv.in Prettner: Junge Kärntnerinnen erhalten wieder die Chance, in heimischen Betrieben hinter die Kulissen zu blicken
Morgen, Donnerstag, findet der Girls´ Day 2013 statt und über 20 Kärntner Betriebe und Institutionen wappnen sich bereits für den Ansturm der wissbegierigen jungen Kärntnerinnen, die an diesem Tag die Möglichkeit erhalten, Berufsluft abseits der „typischen Frauenberufe“ zu schnuppern. Organisiert wird der Tag vom Referat für Frauen und Gleichbehandlung des Landes Kärnten und das vielfältige Angebot kann sich wirklich sehen lassen.

Die Fachhochschulen Spittal und Villach, Flextronics, Flowserve, die HTL´s Lastenstraße, Mössingerstraße und Wolfsberg, Infineon, Jugend am Werk, BFI Villach und Wolfsberg, ÖGB Krumpendorf, Kelag, die Landespolizeidirektion, die Österreichischen Bundesforste, SIAK, TAZ, die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, das Mädchenzentrum Klagenfurt, das Heerespersonalamt und Glas Starzacher öffnen ihre Pforten, um jungen Kärntnerinnen Lust auf Berufe mit Zukunftschancen zu machen.

„Der Girls´ Day ist jedes Jahr eine gute Gelegenheit für Mädchen und junge Frauen, sich direkt in den Betrieben ein Bild von Berufen zu machen, die sie selbst vielleicht als ihren Zukunftsberuf gar nicht in Betracht gezogen hätten. Oft werden an diesem Tag verborgene Talente geweckt, von denen nicht nur die Mitarbeiterinnen, die die Mädchen betreuen überwältigt sind, sondern die vielfach auch die jungen Kärntnerinnen selbst überraschen“, weiß Kärntens Frauenreferentin LHStv.in Beate Prettner wie wichtig es ist, Mädchen und junge Frauen bei der Berufswahl zu unterstützen und Angebote zu machen, die bei der Orientierung behilflich sind.

„Wir freuen uns schon auf die aufgeweckten jungen Damen, die an diesem Tag nicht nur im Mittelpunkt stehen, sondern auch selbst das Kommando übernehmen können, um beim Ausprobieren, in Workshops und Führungen alte Rollenbilder abzuschütteln und vielleicht „ihren“ Traumberuf abseits der Frauenklischeeberufe zu finden“, so Frauenbeauftragte Barbara Fuchs-Schoi.

Alle Informationen zum Girls´ Day und den teilnehmenden Betrieben finden Sie auf www.frauenreferat.at


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Prettner
Redaktion: Schmied/LPD