News

LOKAL

„Nie wieder – Was geschehen ist holt uns ein, taucht immer wieder auf“

29.04.2013
LHStv. Schaunig bei Ausstellungseröffnung „Glaube, Gehorsam, Gewissen“ im Evangelischen Kulturzentrum in Fresach
„Das Nie wieder ist für uns Herausforderung und Auftrag“ mit diesen Worten eröffnete Superintendent Manfred Sauer im Beisein vieler Ehrengäste die Ausstellung „Glaube, Gehorsam, Gewissen“ im evangelischen Kulturzentrum Fresach. „Aufarbeiten heißt nach zu buchstabieren, wie es so weit kommen konnte“.

Noch ganz ergriffen von der tiefgehenden Festansprache des Superintendenten schloss sich Gemeindereferentin LHStv. Gaby Schaunig mit Grußworten an. „Ich bin der evangelischen Kirche sehr dankbar, dass sie sich bei dieser Ausstellung mit dem schwierigen Thema intensiv beschäftigt. Denn vergessen, verdrängen und verschweigen ist der Nährboden für Wiederholen von historischen Fehlern“, so Schaunig. Weiters hob sie hervor, dass „Niemals vergessen“, als wichtige Losung des Gedenkens, nicht nur historisch sondern auch für die Zukunft eine wichtige Bedeutung habe.„Ich wünsche dieser Ausstellung viele Besucher, die danach hinausgehen und sich mit diesem Thema beschäftigen.

(I N F O: Die Eröffnungsrede von Superintendent Manfred Sauer kann auf www.kleinezeitung.at/kaernten nachgelesen werden)


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Sternig
Fotonachweis: Büro LHStv. Schaunig