News

LOKAL

Lippitzbacher Straße wird für kommenden überregionalen Verkehr fit gemacht

22.05.2013
LR Köfer: Bauarbeiten von 23. Mai bis voraussichtlich Mitte Juni
Die Lippitzbacher Straße B 80a beginnt bei der B 70 Packer Straße in Griffen, führt über Ruden, Bleiburg und endet an der Staatsgrenze zu Slowenien. Laut GREMA Studie wird das Straßennetz in Slowenien ausgebaut und dient damit in erster Linie dem überregionalen Verkehr als Zubringer zum höherrangigen Straßennetz der A2. „Die derzeitige Breite dieses Abschnittes ist für den jetzigen und auch für den zukünftigen Verkehr zu gering. Außerdem sind die vorhandenen bituminösen Tragschichten zu schwach und sanierungsbedürftig“, erklärt Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Mittwoch.

Die Baustelle im Abschnitt „Unterrain – UMF Ruden“ wird ca. einen Kilometer lang sein, die Maßnahme wird von der Steiner Bau GesmbH realisiert. Die Baukosten betragen ca. 0,45 Mio. Euro brutto. Die Bauarbeiten beginnen am 23. Mai und enden voraussichtlich Mitte Juli. Die B 80a Lippitzbacher Straße wird in diesem Bereich auf der linken Straßenseite auf sieben Meter Asphaltbreite ausgebaut.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Zajic/Böhm