Presseaussendungen

LOKAL

Feuerbrand-Gefahr: Kontrollen laufen

23.05.2013
LR Waldner: Aufgrund der Witterung besteht akute Feuerbrand-Gefahr für Kärntens Obstkulturen – Mittel aus dem Agrarreferat bereitgestellt – Mitarbeiter vom Pflanzenschutzdienst sind unterwegs
Feuerbrand ist eine Pilzkrankheit, die in Kärnten immer wieder enorme Schäden im Erwerbsobstbau verursacht hat. Gerade für das Kernobst ist der Feuerbrand eine gefährliche Krankheit, die die Existenzen unserer Obstbauern und Baumschulen bedrohen kann. Der Befall der Obstbäume schreitet sehr rasch voran, die Ansteckungsgefahr ist enorm hoch. „Aufgrund der Witterung ist heuer wieder mit der Ausbreitung von Feuerbrand zu rechnen. Als Agrarreferent appelliere ich an alle Obstbauern und an die Kärntner Gärtner, jetzt besonderes Augenmerk auf diese Pilzerkrankung zu legen“, so LR Wolfgang Waldner.

Aufgrund fehlender natürlicher Korrekturen kann sich der Feuerbrand nach wie vor ungehindert vermehren und ausbreiten. Nur eine Rodung und das Verbrennen an Ort und Stelle helfen gegen die Ausbreitung, was wiederum die Existenz der heimischen Obstbauern bedrohen kann. „Das Antibiotikum Streptomycin kommt in Kärnten weiterhin nicht zum Einsatz gegen diese Pilzkrankheit, weil wir den Konsumenten Sicherheit geben und die Bienen schützen wollen“, weist Waldner hin. Die Mittel für Ersatzpflanzen, wenn Rodungen vorgenommen werden, würden jedenfalls im Agrarreferat bereit liegen.

Nur Prävention, Beobachtung und sofortiges Reagieren schützt das Kernobst. Das Monitoring gerade in Bereich von Obstplantagen und Baumschulen ist während der kritischen Wetterlage unbedingt notwendig. „Die Mitarbeiter des Pflanzenschutzdienstes stehen für Fragen und Maßnahmen zur Verfügung“, sagt Waldner. Notwendige Maßnahmen werden sofort gesetzt. Entfernt werden erkrankte Pflanzen sofort, wenn sie nicht mehr sanierungsfähig sind, bzw. im Umfeld von Obstplantagen oder Baumschulen stehen. Erfolgt die Feststellung früh genug, kann ein radikaler Rückschnitt ausreichen oder aber es erfolgt das Verbrennen der befallenen Pflanze vor Ort. Selbst die Schnittwerkzeuge, Hände, das Schuhwerk müssen desinfiziert werden, um eine Übertragung zu verhindern.

In den Jahren 2007 und 2009 aber auch im Vorjahr musste der Obstbaumbestand in Plantagen und Streuobstwiesen vernichtet werden. 2012 waren weite Teile Kärntens vom Feuerbrand betroffen, was zu enormen Schäden bei den Obstbauern führte. Die Erkrankung ist meldepflichtig beim Feuerbrandbeauftragten in der Gemeinde oder beim amtlichen Pflanzenschutzdienst.


Rückfragehinweis: Büro LR Waldner
Redaktion: Robitsch/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.