News

LOKAL

36 Jungfamilien freuen sich über eigene vier Wände

24.05.2013
Wohnbaureferentin LHStv. Schaunig verspricht, dass leistbares Wohnen in Kärnten weiterhin verstärkt gefördert wird
Nach nur knapp zweijähriger Bauzeit wurden gestern, Donnerstag, die letzten 36 von insgesamt 115 neuen Wohnungen in Klagenfurt, Keutschacherstraße-Gendarmeriestraße, an die Mieter übergeben. Errichtet wurde die Wohnanlage durch die Gemeinnützige Bau- und Wohnungs- und Siedlungsgenossenschaft „Fortschritt“. Die Gesamtbaukosten betragen 19.406.392,94 Euro.

„Ich bin davon überzeugt, dass ein ausreichendes Angebot an leistbaren Mietwohnungen im geförderten Wohnbaubereich eine Preisbremse für den Mietwohnungssektor darstellt“, so die Wohnbaureferentin bei der feierlichen Schlüsselübergabe. „Daher ist das Angebot leistbarer Mietwohnungen im geförderten Bereich zu erhöhen“, so Schaunig.


Rückfragehinweis: Büro LHStv. Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Brunner
Fotohinweis: Büro LHStv. Schaunig