News

LOKAL

Auf Kärntens Straßen wird fleißig gearbeitet

03.06.2013
LR Köfer: Wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und ländlichen Infrastruktur
Von der Abteilung 9 - Straßenbau und Brücken wurden in der vergangenen Woche einige wichtige Bauprojekte zur Erhaltung und Instandhaltung des Kärntner Verkehrswegenetzes fertiggestellt. „Ich freue mich angesichts der finanziellen Lage des Landes über jeden Kilometer Neu- bzw. Ausbau des Kärntner Landesstraßennetzes, weil wir damit nicht nur eine Verbesserung der Verkehrssicherheit gewährleisten, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur ländlichen Infrastruktur erfüllen“, meinte dazu Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer heute, Montag.

Folgende Maßnahmen wurden bis zum 31. Mai fertig gestellt: Straßenbauamt Klagenfurt: L 62b Gradeser Straße - Asphaltierung 0,3 Km, L 91 Klippitzthörl Straße - Asphaltierung 4,6 Km, L 71 Zollfeld Straße - Asphaltierung und Brückenbauarbeiten ca. 2,0 Km; Straßenbauamt Spittal: L 7 Techendorfer Straße - Asphaltierung 0,3 Km, L 20a Fraganter Straße - Vollausbau ca. 1,0 Km; Straßenbauamt Wolfsberg: L 113 Diexer Straße - Asphaltierung ca. 1,4 Km. Die Straßenbauabteilung des Landes arbeitet laut Köfer mit Nachdruck daran, alle groben Schäden in absehbarer Zeit zu beseitigen.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Zajic/ Böhm