News

LOKAL

Straßburg bewegt

17.06.2013
LHStv.in Prettner besuchte Auftaktveranstaltung der „Gesunden Gemeinde“ Straßburg
Unter dem Motto „Straßburg bewegt“ veranstaltete die Gemeinde Straßburg am Samstag ihre Auftaktveranstaltung als „Gesunde Gemeinde“. „Ich freue mich, dass ich nun auch Straßburg offiziell in der Familie der ‚Gesunden Gemeinden‘ Kärntens begrüßen darf und bin mir sicher, dass die Kommune in eine gesunde Zukunft blickt“, betonte dabei Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner. Ein besonderer Höhepunkt war der Lauf zum „Gesunde Gemeinde“-Cup, nach dem Prettner die Siegerinnen und Sieger ehrte.

„Es ist mir als Gesundheitsreferentin ein großes Anliegen, die Kärntner Bevölkerung für regelmäßige Bewegung zu motivieren. Ich bin mir sicher, dass wir mit dem ‚Gesunde Gemeinde‘-Cup das Interesse vieler wecken können, selbst etwas für das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden zu tun“, zeigte sich Prettner von der Laufveranstaltung des Vereins Gesundheitsland Kärnten angetan. „Bei den einzelnen Läufen geht es nicht um den Leistungsgedanken oder die Schnelligkeit, sondern in erster Linie um die Freude und den Spaß am Laufen. Ziel ist es, so viele Cupläufe wie möglich zu absolvieren“, erklärte Prettner.

Das Tagessiegerteam wird dabei nicht anhand der schnellsten gelaufenen Zeit, sondern aufgrund einer Durchschnittszeitwertung ermittelt. Dabei werden die Zeiten aller Läuferinnen und Läufern addiert und daraus wird ein Mittelwert errechnet. Jenes Team, das dieser Mittelzeit am nächsten kommt, hat gewonnen. Der Tagessieg in Straßburg ging an das Team „ALU“ mit Johannes Scharf, Maximilian Auer und Sebastian Selinger. Als Belohnung wurde ihnen ein Skinfit-Gutschein im Wert von 240 Euro überreicht. An zweiter Stelle platzierte sich das Team Frantschach 5 mit Iris Kainbacher, Jutta Dobrovz und Katrin Buchsbaum. Den dritten Platz sicherte sich das Team Isostar3 ex aequo mit dem Team Isostar7.

Auf dem gesunden Weg wird die Gemeinde Straßburg vom Gesundheitsland Kärnten tatkräftig begleitet und unterstützt. Der Verein koordiniert und organisiert die Gesundheitsförderung in den mittlerweile bereits 105 „Gesunden Gemeinden“. Auch Straßburg hat sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger durch präventive Maßnahmen nachhaltig zu fördern und zu stärken, was die beste Investition in die Zukunft ist.

Die Auftaktveranstaltung lockte zahlreiche Besucherinnen und Besucher auf den Hauptplatz und bot ein vielseitiges und abwechslungsreiches Bewegungsprogramm. So gab es neben dem „Gesunde Gemeinde“-Lauf eine Kletterwand vom Alpin Clup Straßburg, vom Judoclub Gurktal eine Kata-Präsentation und für Fußballfans wurde eine Torschusswand angeboten. Weiters gab es eine Tennisaufschlagmessung und einen Golfsimulator.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner