News

LOKAL

13 neue Kindergartenhelferinnen freuen sich auf ihre Aufgabe

25.06.2013
LH Kaiser gratulierte und überreichte IBB-Zertifikate
13 Damen darunter vier aus Slowenien besuchten den besonderen berufsbegleitenden Lehrgang für "Helferinnen" in Kindergärten bzw. Kindergruppen des Instituts für Bildung und Beratung (IBB). Dieser hat überwiegend auf Slowenisch stattgefunden und neben fachlicher auch die sprachliche Kompetenz sowie das Bewusstsein für die Bedeutung der mehrsprachigen vorschulischen Erziehung gefördert. Gestern, Montag, erhielten die Teilnehmerinnen im Bildungshaus Sodalitas in Tainach von Bildungsreferent Landeshauptmann Peter Kaiser, Landeskindergarteninspektorin Iris Raunig und IBB-Chef Gerald Salzmann ihre Zertifikate überreicht. Der Lehrgang umfasste 430 Wochenstunden inklusive 80 Stunden Praktikum und dauerte 14 Monate.

Kaiser gratulierte den Lehrgangsteilnehmerinnen: "Kärnten legt größten Wert auf gut ausgebildete Fachkräfte in der Kinderbetreuung, unsere Ausbildung ist österreichweit vorbildhaft.“ Unser Bundesland habe ein vielfältiges Angebot an Einrichtungen, in denen engagierte und bestens ausgebildete Kinderbetreuerinnen und – betreuer arbeiten. „Jedes Kind, das ihnen anvertraut wird, ist einzigartig und einmalig und verdient liebevolle und hochqualitative Betreuung“, so der Landeshauptmann.

Er verwies auf die immer größer werdende Wichtigkeit von Kinderbetreuungseinrichtungen, einerseits als erste frühkindliche Bildungsstätte, andererseits als Hilfe für mehr Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie. „Alle Bildungsagenden - von der frühkindlichen Erziehung, über das Pflichtschulwesen und den Höheren Schulen bis hin zur tertiären Ausbildung - sind in meinem Referat gebündelt“, berichtete der Landeshauptmann. Das sei eine große Herausforderung, aber auch Chance. „Dafür brauche ich Ihre Unterstützung und ich weiß, dass die Kinder bei Ihnen in den besten Händen sind und einen guten Weg gehen, auf dem Freude am Lernen und auch die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund stehen, vielen Dank dafür“, sagte der Bildungsreferent. Einen besonderen Dank richtete der Landeshauptmann auch an das IBB-Team um Gerald Salzmann, an die Kooperationspartner des IBB und an Landeskindergarteninspektorin Raunig.

Folgende Personen absolvierten die Lehrgänge: Martina Gotthardt, Petra Hren, Darja Jernej, Elisabeth Knafl, Andreja Korbar-Kelich, Darija Krassnig-Partl, Sabina Mihalič, Franciska Novak, Zora Helena Pasterk, Tina Polanšek, Karoline Strugger, Christine Trobe und Tina Valcl.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Ulli Sternig
Fotohinweis: Erich Varh