Presseaussendungen

POLITIK

Euregio "senza confini": Zusammenarbeit wird weiter ausgebaut

26.06.2013
LH Kaiser führte in Triest mit Präsidentin Debora Serracchiani erstes offizielles Arbeitsgespräch – Nicht der Wettbewerb, die stärkere Zusammenarbeit zählt
Im Regierungsgebäude der Hafenstadt Triest fand gestern, Dienstag, der erste offizielle Besuch von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser bei der neuen Präsidentin der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien, Debora Serracchiani, statt. Im Mittelpunkt des eineinhalbstündigen Arbeitsgespräches, an ihm nahm auch Landtagspräsident Reinhart Rohr teil, stand die Weiterentwicklung der Euregio „senza confini". Ebenso thematisiert wurden aktuelle EU-Projekte in der Euregio, zur Sprache kamen der Baltisch Adriatische Korridor (BATCO) das trilaterale Bildungsnetzwerk „dreitretri“ und das trilaterale Gesundheitsabkommen, grenzüberschreitende Maßnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit, die Forschungsvernetzung, die neuen Regionalleitlinien der Europäischen Kommission, und die grenzüberschreitende Bewirtschaftung von Almflächen.

In einer gemeinsamen Pressekonferenz hoben der Landeshauptmann und seine italienische Amtskollegin das konstruktive Gesprächsklima hervor. „Ich habe das Gefühl, das ist der Beginn einer langjährigen, freundschaftlichen Zusammenarbeit. Für uns zählt nicht der Wettbewerb, sondern die stärkere Zusammenarbeit", betonte Kaiser. In Bezug auf die Euregio „senza confini" sei man sich handelseins und dacor. Jetzt gelte es, gemeinsam mit Venetos Präsident Luca Zaia, rasch eine Geschäftsordnung für den ordnungsgemäßen Betrieb der Euregio „senza confini“ zu beschließen, damit alle drei Regionen mit der grenzüberschreitenden Arbeit beginnen können.

Der Landeshauptmann thematisierte auch eine mögliche Erweiterung, ist sich jedoch bewusst, dass die Regionalisierung in Slowenien noch einige Zeit dauern werde. „Für einzelne Projekte sollte man Slowenien und die beiden kroatischen Komitate Istrien und Primorsko-Goranska Zupanjia ins Boot holen". Eine größere Ausweitung mit der Emilia Romagna, der Lombardei, des Piemont, Salzburg und Bayern sei eine konkrete Utopie für die Zukunft.

Im Bildungsbereich schlug Kaiser eine Forschungsvernetzung- und Kooperation der Universitäten, Fachhochschulen und eine Intensivierung des Lehrlings- und Schüleraustausches durch Auslandspraktika vor. Im Gesundheitsbereich sollte die beispielgebende Zusammenarbeit, Kaiser nannte dabei die Sanicademia die internationale Fortbildungsakademie für Gesundheitsberufe, weiter intensiviert werden. „Sie wird von Brüssel äußerst positiv bewertet". Beide Regierungschefs wollen künftig auch Maßnahmen gegen die Jugendarbeitslosigkeit grenzüberschreitend in Angriff nehmen. Zur Sprache kam auch der grenzüberschreitende Almflächenbewirtschaftungs-Vertrag durch sechs Kärntner Agrargemeinschaften mit 330 Landwirten. Er läuft nach 15 Jahren heuer aus und soll verlängert werden. Serracchiani sagt ihre Unterstützung zu.

Klare Position bezog der Kärntner Landeshauptmann auf die Frage, eines Journalisten bei der Pressekonferenz, ob sich in Kärnten bereits 700 Betriebe aus Friaul-Julisch Venetien angesiedelt hätten und dabei 13.000 Arbeitsplätze geschaffen worden seien. „Eine solche Binnenwanderung habe ich noch nicht erlebt. Die 13.000 Arbeitsplätze wären sieben Prozent der Gesamtbeschäftigungssumme in Kärnten“, fand er klare Worte.

Landtagspräsident Reinhart Rohr regte an, die bilateralen Landtagsitzungen wieder ins Leben zu rufen. „Die erste könnte 2014 über die Bühne gehen", so Rohr. Sein Amtskollege Franco Iacop schlug vor, die Zusammenarbeit der Landtage auf verschiedenen Ebenen auszubauen.

Eine kulturelle Einladung sprach der Landeshauptmann gegenüber Serracchiani aus. Er lud die Präsidentin zur Eröffnung des Carinthischen Sommers am 11. Juli nach Kärnten ein.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: LPD/fritzpress/Höher

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.