News

LOKAL

Hitzeschutzplan tritt dieses Wochenende in Kraft

26.07.2013
LHStv.in Prettner: Hitzewellen sind eine oft unterschätzte Gefahr
Während sich die einen über die anhaltende Hitzewelle in Kärnten freuen, machen anderen Temperaturen von bis zu 36 Grad zu schaffen. Nach einer Hitzewarnung tritt der heuer neu eingerichtete Hitzeschutzplan des Landes in Kraft.

„Hitzewellen sind eine oft unterschätzte Gefahr", betonte, heute, Freitag, LHStv.in Beate Prettner. „Sie sind nicht so spektakulär wie zum Beispiel Stürme oder schwere Gewitter und wirken nur langsam. Aber besonders für alte und kranke Menschen können Hitzewellen lebensbedrohlich sein.“

Eine Hitzewelle liegt vor, wenn anhaltende Tag- und Nachttemperaturwerte erreicht werden. Um rechtzeitig auf Hitzewellen zu reagieren, haben das Land Kärnten und die ZAMG ein Hitzewarnsystem eingerichtet. Stehen, wie in den kommenden Tagen prognostiziert, zumindest drei Tage in Folge mit sehr hoher Wärmebelastung bevor, werden regionale Hitzewarnungen an die von der Landessanitätsdirektion definierten Bedarfsträger geschickt. Das sind vor allem Altersheime, Krankenhäuser, Kinderbetreuungsstätten, mobile Dienste sowie Freiwilligen- und Blaulichtorganisationen."
Dieser Informationsvorsprung hilft den Einrichtungen, sich noch früher in ihrer Planung und Organisation auf die zusätzlichen Anforderungen einzustellen.


!Nicht nur ältere Menschen, chronisch Kranke, behinderte Menschen und Kinder sind besonders betroffen. Für jeden ist das Befolgen einiger nützlicher Ratschläge nicht nur wohltuend, sondern auch gesund!“, so die Gesundheitsreferentin.

Allgemeines Verhalten & Sofortmaßnahmen:

Trinken Sie mindestens 2 - 3 Liter pro Tag, am besten Mineralwasser oder Fruchtsäfte
Vermeiden Sie alkohol-, koffein- und stark zuckerhältige Getränke
Tragen Sie lockere Kleidung, eine Kopfbedeckung und kühlen Sie Ihren Körper
Suchen Sie kühle Räume auf, vermeiden Sie körperliche Anstrengungen im Freien

Infos unter: http://www.ktn.gv.at/42109_DE-ktn.gv.at-THEMEN?detail=472&thema=32&subthema=39

http://www.zamg.ac.at/cms/de/wetter/wetter-oesterreich/kaernten/


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Kohlweis/Brunner