News

LOKAL

800 Jahre Sachsenburg

29.07.2013
LHStv.in Schaunig gratulierte beim großen Festumzug
Jung und Alt war gestern, Sonntag, in Sachsenburg auf den Beinen, um den letzten Tag der Feierlichkeiten zum 800-Jahr-Jubiläum des Ortes nicht zu versäumen. Die absolute Krönung war der feierliche Festumzug. Zum Finale des viertägigen Festes zogen gestern, Sonntag, Ritter in schwerer Rüstung, Hexen, Majestäten wie Prinz Eugen von Savoyen, Kaiserin Maria Theresia, Napoleon sowie Kaiser Franz Joseph I. und Sissi durch die mit vielen Schenken gesäumten Straßen.

Gemeindereferentin LHStv.in Gaby Schaunig war vom einstündigen Umzug begeistert: „Nur wenn die gesamte Gemeinde mitgestaltet, kann so ein großes Fest funktionieren.“ Besonders beeindruckt war die Gemeindereferentin von der Leistungsschau der Firma Hasslacher Norica Timber.

Beim Festumzug mit dabei waren auch Gaukler und eine Abordnung der italienischen Polizei aus der Partnerstadt Spilimbergo in Friaul-Julisch Venetien sowie ein Spielmannszug aus dem schwäbischen Mindelheim. Dem Festakt wohnten auch Gastgeber-Bürgermeister Wilfried Pichler, der Spittaler Bürgermeister Gerhard Pirih und LAbg. Bgm. Ferdinand Hueter bei.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Schaunig