News

LOKAL

LH Kaiser gratulierte den Golden Sisters Doris und Steffi Schwaiger

04.08.2013
Einzigartige Stimmung und Jubel bei sommerlichem Event-Highlight Beachvolleyball-EM am Wörthersee
Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser jubelte am Samstag in der heißesten Sandkiste der Welt, der EM-Show der Superlative, mit, als Doris und Steffi Schwaiger Gold abholten. Kaiser, begleitet von Lebensgefährtin Ulli Wehr, gratulierte den Golden Girls herzlich zum langersehnten Sieg. In Klagenfurt waren sie bisher zwei Mal Fünfte geworden, wie auch bei Olympia, WM und EM. Österreich und Kärnten sind stolz auf die Europameisterinnen, sagte Kaiser und betont die einmalige Stimmung am Wörthersee.

In Kärnten spielten sie das Match ihres Lebens und ernteten Gold. Ein Sieg für Österreich und die Fans, aber vor allem für die Schwaiger-Sisters, freute sich mit Kaiser auch Volleyball-Boss Peter Kleinmann auf der Tribüne. Eine Sternstunde für Österreichs Volleyball-Sport.

Der Beachvolleyball-Event in Klagenfurt ist stets eine einmalige Symbiose aus höchst athletischem Einsatz, einem hochwertigen sportlichen Ereignis, einzigartigem Flair sowie Begeisterung und Volleyballaffinität der Bevölkerung, so der Landeshauptmann. Er verwies auf die großartigen Daten der Nettowertschöpfung in großer Millionenhöhe und die unbezahlbare weltweite Werbung für die Region und das Land Kärnten.

„Es ist ein großes Ereignis für die Jugend, das Durchschnittsalter ist 25,6 Jahre“, so der Sportreferent und regte einmal mehr an, dies als Werbemöglichkeit für gesunde Aktivitäten zu nutzen. So beispielsweise für die tägliche Turnstunde, wie sie auch von ÖVV-Präsident Kleinmann unterstützt werde.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Karl Brunner
Fotohinweis:LPD/ Josef Kuess