News

SPORT

WM-Gold für Michaela Taupe-Traer

30.08.2013
LH Kaiser gratuliert der Kärntner Ruderin zum großartigen Erfolg
Michaela Taupe-Traer hat heute, Freitag, bei den Ruder-Weltmeisterschaften in Chungju in Südkorea die Goldmedaille im Leichtgewicht-Einer gewonnen. Die 38-jährige Kärntnerin verwies im A-Finale die Athletinnen aus Griechenland und Großbritannien auf die Plätze. Taupe-Traer hatte in dieser nicht olympischen Bootsklasse im Vorjahr im bulgarischen Plowdiw die Silbermedaille gewonnen. Vom Sportpresseklub Kärnten wurde sie außerdem zur Sportlerin des Jahres 2012 gewählt.

Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser gratuliert der Weltmeisterin zu ihrem großartigen Erfolg. „Michaela Taupe-Traer ist ein großes, sympathisches Vorbild für unsere Sportjugend. Dieses Edelmetall ist außerdem eine ausgezeichnete Werbung für den Rudersport und unser vielseitiges Sportland Kärnten“, so Kaiser.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Markus Böhm
Fotohinweis: LPD/ Raunig