News

SPORT

Kaiser als (An)Kicker

09.09.2013
LH Kaiser nahm in Kärntnerliga den Ehrenankick bei ASV gegen Lendorf vor
Der Annabichler Sportverein wurde 1923 gegründet und ist somit einer der traditionsreichsten Sportvereine Kärntens. Das sonntägige Spiel der Spielgemeinschaft Annabichl/Austria gegen Lendorf besuchte auch Sportreferent Landeshauptmann Peter Kaiser. Er nahm dabei auch den Ehrenankick vor. Das Spiel endete 1:2 (1:1).

„Beide Teams benötigen dringend Punkte und werden sich sicher nichts schenken“, war sich der Sportreferent vor Spielbeginn sicher. Der ASV rangiert nach acht Runden mit fünf Punkten auf Rang 15. Lendorf weist nach dem Sieg beim ASV elf Punkte auf.

Erfreut in seiner Funktion als Schulreferent ist der Landehauptmann auch darüber, dass beim ASV seit kurzer Zeit Erwin „Pitschi“ Pitschmann als Nachwuchstrainer agiert. „Fast jedes Kind, das einen Kindergarten oder eine Volksschule in Klagenfurt besucht oder besucht hat, kennt ihn. Kinder sind sein Leben und er bringt als sportliche Alternative zum organisierten Schulsport den Kindern die Grundschule des Fußballs bei. Er begeistert sie für den Sport, vermittelt ihnen Teamgeist und bringt sie zum Lachen“, so Kaiser.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger
Fotohinweis: Büro LH Kaiser