Presseaussendungen

POLITIK

Almbauern können aufatmen

27.09.2013
LR Waldner: Weisung von Landwirtschaftsminister an AMA durch neues Rechtsgutachten – Jeden Einzelfall neu entscheiden, Sanktionen sind abzuwenden, abgeschlossene Verfahren können wieder aufgenommen werden
Aufatmen bei den Almbauern nach einer Weisung von Bundesminister Nikolaus Berlakovic an die AMA: Bei Behördenirrtum können Sanktionen eventuell sogar Rückforderungen erlassen werden. „Unsere Bauern als letztes Glied in einer Kette können in der Feststellung der Almfutterflächen nicht allein verantwortlich gemacht werden. Mit dieser Weisung können vor allem Sanktionen und auch Rückzahlungen abgewendet werden, alte Verfahren können unter bestimmten Bedingungen wieder aufgenommen werden“, berichtet heute, Freitag, Agrarlandesrat Wolfgang Waldner.

„Kammern und Länder haben gemeinsam mit dem Agrarministerium sowie der EU konsequent an einer Lösung für unsere Almbauern gearbeitet. Die Probleme um die Feststellung der Almfutterflächen sind nicht nur vielschichtig, sondern vor allem in jedem einzelnen Fall anders gelagert“, betont Waldner weiters. Wenn etwas so komplex sei, dauere eine Lösung oft länger, aber mit der vorliegenden Weisung des Landwirtschaftsministers gelinge es, die Bauern zu entlasten. Erfolgreich sei die Weisung aber erst, wenn das Geld bei den Bauern wieder angekommen ist bzw. die Bescheide im Interesse der Almbauern neu ausgestellt sind.

Die Basis für eine Neubetrachtung der rechtlichen Möglichkeiten ist ein Rechtsgutachten der Universität Innsbruck, das von der Landwirtschaftskammer Kärnten und der landwirtschaftlichen Genossenschaft beauftragt wurde. „Das wichtigste bei der Anweisung des Ministeriums an die AMA ist eine Neubewertung der Verschuldensfrage. In 99 Prozent der Fälle haben die Bauern die Almfutterflächen nach bestem Wissen und Gewissen angegeben. Die Einzelfälle sind zu prüfen, ein Über-den-Kamm-scheren wurde jedenfalls verhindert und wäre auch nicht in Ordnung“, so Waldner. Weiters bestehe für abgeschlossene Verfahren die Möglichkeit einer Wiederaufnahme, weist er hin.

„Ich weiß, dass bei unseren Almbauern die Ungeduld schon sehr groß war. Aber die Problematik ist nicht einfach zu lösen und vor allem muss eine Lösung nachhaltig und sicher sein. Wir haben Gesetze einzuhalten und trotzdem müssen wir unsere Bauern schützen und im Rahmen des Rechts von diesem Damoklesschwert befreien“, so Waldner.

Für die Zukunft unerlässlich ist laut Waldner ein System, das Fälle wie in der Vergangenheit ausschließt. „Je weniger Bürokratie, desto mehr ist den Landwirten geholfen. Wir brauchen ein System, das der Praxis Stand hält“, fordert Waldner. Dieses neue System sei auszuverhandeln, auf Toleranz und Artenvielfalt sei Rücksicht zu nehmen und 2015 solle es in Kraft treten. Seit Juli wurden im Ministerium über 300 Berufungen abgearbeitet, 90 Prozent konnten positiv erledigt werden. Dafür wurde auch das Personal im Ministerium verdoppelt. „Für das Antragsjahr 2012 wurden bereits 90 Prozent der Mittel an die Landwirte überwiesen, das sind 330 Mio. Euro. Dieser Tage fließen weitere 18 Mio. Euro“, berichtet Waldner. Am 26. September werden von der AMA 2,7 Mio. Euro an offenen Leistungsabgeltungen aus dem Almjahr 2012 an 2.531 Kärntner Almbauern nachbezahlt.


Rückfragehinweis: Büro LR Waldner
Redaktion: Robitsch/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.