News

POLITIK

„Together 2013: skupaj do uspeha/gemeinsam zum Erfolg“

03.10.2013
Katastrophenübung im Karawankentunnel am 8. Oktober – Pressekonferenz davor um 17.30 Uhr
Die ASFINAG und ihr slowenisches Pendant DARS üben gemeinsam mit der österreichischen und slowenischen Behörde am Dienstag, dem 8. Oktober, ab 20.00 Uhr bis ca. 24.00 Uhr für den Ernstfall. Übungsannahme ist ein Verkehrsunfall samt Staubildung im Karawankentunnel. Bereits vor Beginn der Übung, nämlich um 17.30 Uhr, laden ASFINAG, DARS und die österreichisch-slowenische Einsatzleitung ins Gebäude der Betriebsfeuerwehr beim Karawankentunnel-Nordportal zu einem Pressegespräch ein.

Anhand der Übungsannahme werden die Einsatzorganisationen die grenzüberschreitende Alarmierungs- und Rettungskette testen, zudem wird die Zusammenarbeit der österreichischen und slowenischen Behörden und Einsatzorganisationen erprobt. Mit der Einsatzleitung auf österreichischer Seite ist Villachs Bezirkshauptmann Bernd Riepan betraut.

Landeshauptmann Peter Kaiser dankt als Katastrophenschutzreferent allen, die an der Übung teilnehmen. „In Kärnten stellen sich viele Frauen und Männer engagiert und professionell in den Dienst der Allgemeinheit, die meisten von ihnen ehrenamtlich und freiwillig. Wir sind sehr stolz auf sie alle“, so Kaiser.


Rückfragehinweis: BH Villach
Redaktion: Köffler/Böhm