Presseaussendungen

LOKAL

Teurere Rauchwarnmelder: Förderung für Gehörlose und Hörbeeinträchtigte

25.10.2013
LHStv.in Prettner: Land Kärnten federt finanziellen Mehraufwand ab – Darf keine sicherheitstechnischen Einschränkungen aufgrund einer Hörbehinderung geben
Wie bekannt, gibt es seit dem 1. Juli 2013 die gesetzliche Verpflichtung zur Installierung von Rauchwarnmeldern in Wohnräumen. Dass gehörlose Menschen und Menschen mit schweren Hörbeeinträchtigungen im Sinne des Kärntner Chancengleichheitsgesetzes einen Rauchwarnmelder nach dem sogenannten „2-Sinnes-Prinzip“ benötigen, ist die logische Konsequenz daraus, auf die das Land Kärnten nun reagiert. „In Zusammenarbeit mit der Anwaltschaft für Menschen mit Behinderung und der Abteilung 4, Kompetenzzentrum Soziales wurde eine Problemlösung erarbeitet. Wir greifen hörbehinderten Menschen bei der Anschaffung der wesentlich teureren Spezial-Rauchwarnmelder unter die Arme“, teilte Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Freitag, mit.

Bei der Berechnung der Förderung wurde laut Prettner davon ausgegangen, dass Kärntens Haushalte durchschnittlich 149 Euro für vier Rauchwarnmelder aufwenden. Gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen müssen jedoch für vier Spezialgeräte mit Kosten von mindestens 600 Euro rechnen. „Daher gewähren wir für diese behindertenspezifische Mehraufwendung einen Kostenzuschuss von 450 Euro“, so Prettner. Bei einer höheren Stückzahl sei eine Anpassung erforderlich. Sollte behinderungsbedingt eine speziellere Ausstattung notwendig sein, würde man auch dies beim Kostenzuschuss berücksichtigen.

Behindertenanwältin Isabella Scheiflinger begrüßt die Förderzusagen und führte weiter aus: „Grundsätzlich müssen alle Wohnbaugenossenschaften sowie Betreuungseinrichtungen die Kosten für die ‚2-Sinnes Prinzip‘-Rauchwarnmelder übernehmen. Darüber hinaus springt das Land Kärnten ein, was eine wesentliche finanzielle Erleichterung für die Betroffenen bedeutet, da es bis dato mit Ausnahme der Förderungen des Bundessozialamts, allerdings nur für Ausgleichszulagenempfängerinnen und -empfänger, keine Förderung für diese ‚behindertenspezifischen Mehrkosten‘ gab.“

„Mit dieser Förderschiene soll sichergestellt werden, dass es in Kärnten zu keinen sicherheitstechnischen Einschränkungen aufgrund einer Hörbehinderung kommt“, betonte Prettner. Betroffene können sich im Sozialreferat des Landes Kärnten über die Förderung informieren bzw. ihre Anträge einbringen.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.