News

POLITIK

Unterstützung für Tierschutzkompetenzzentrum Klagenfurt

29.10.2013
LHStv.in Schaunig und Vizebürgermeisterin Mathiaschitz: Je 50.000 Euro von Stadt und Land
Über die finanzielle Zukunft des Tierschutzkompetenzzentrum Klagenfurt (Tiko) verhandelten heute, Dienstag, Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig und Klagenfurts Vizebürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. „Wir waren uns einig, dass den Tieren und den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Tierschutzkompetenzzentrums finanziell geholfen werden muss“, erklärten Schaunig und Mathiaschitz unisono. Das Tiko wird daher 2013 vom Land mit 50.000 Euro unterstützt. Mathiaschitz hat dies bereits im letzten Stadtsenat thematisiert und tritt für eine finanzielle Beteiligung der Stadt ebenfalls im Ausmaß von 50.000 Euro ein.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm