News

LOKAL

„Gesunde Gemeinde“-Tafel für Magdalensberg

11.11.2013
LHStv.in Prettner: Gesundes Engagement wird belohnt
Fortan schmückt die „Gesunde Gemeinde“-Tafel die Ortseinfahrten von Magdalensberg. Mit ihr wurde die Marktgemeinde vergangenen Samstag von Kärntens Gesundheitsreferentin LHStv.in Beate Prettner für ihre erfolgreiche Gesundheitsförderung der letzten Jahre belohnt. Den idealen Rahmen für die feierliche Verleihung der „Gesunde Gemeinde“-Tafel bot der Gesundheitstag. Auf dessen Programm standen u.a. ein Lungenfunktionstest, eine Venenfunktionsmessung, ein Hörtest und ein Blutcheck.

„Mit der ‚Gesunde Gemeinde‘-Tafel werden jene Gemeinden ausgezeichnet, die vorbildliche Arbeit in der Gesundheitsförderung leisten, Arbeitskreise installieren sowie die durchgeführten Projekte zum Thema Gesundheit dokumentieren und evaluieren“, erklärte Prettner und gratulierte dem Team um Bürgermeister Andreas Scherwitzl und Arbeitskreisleiterin Edith Patscheider zu so viel gesundem Engagement.

Magdalensberg ist seit Sommer 2009 Mitglied der Initiative „Gesunde Gemeinde“ des Vereins „Gesundheitsland Kärnten“ und setzt seitdem gezielte gesundheitsfördernde Aktivitäten für die Bürgerinnen und Bürger. Zurzeit werden beispielsweise Vorträge zu Elternbildung und Impfschutz angeboten, zudem gibt es ein Projekt in den Volksschulen St. Thomas und Ottmanach zum Thema Gewaltprävention. Projektziel ist, dass die Schülerinnen und Schüler die Quellen ihrer Missverständnisse und Konflikte mit anderen entdecken und diese in konstruktiver Weise überwinden. Im Mittelpunkt stehen Vertrauensaufbau, Kommunikationsförderung, Erarbeiten von Verhaltensregeln, Integration und Sport, um die Klassengemeinschaft zu stärken. Die 135 teilnehmenden Kinder sollen Fähigkeiten erwerben, ihre Konflikte auszudrücken und anzunehmen. Das Projekt ist für zwei Jahre angesetzt und wird vom „Gesundheitsland Kärnten“ betreut.

Die Marktgemeinde bietet weiters das Programm „Mitten im Leben“ an, das älteren Menschen helfen soll, länger körperlich und geistig fit zu bleiben. Sportliche Akzente setzte Magdalensberg vor allem auch mit der regelmäßigen Teilnahme am „Gesunde Gemeinde“-Cup. Die Gemeinde war nicht nur selbst Austragungsort einer Laufveranstaltung, sondern sammelte auch eifrig Läufe in ganz Kärnten und belegte somit den 8. Platz in der Cupgesamtwertung.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Böhm
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner