News

LOKAL

Baustelle auf B83 wird für Einsatzfahrzeuge freigegeben

27.11.2013
LR Köfer: Polizei, Feuerwehr, Notarzt und Rettung sollen schnellstmöglich zum Einsatzort gelangen können – Für übrigen Verkehr bleibt Strecke gesperrt
Auf der durch eine Hangrutschung bei Wernberg schwer beschädigten B83 Kärntner Straße fand heute, Mittwoch, neuerlich eine Besichtigung statt. Dabei wurde mit der Bauamtsleitung vereinbart, dass die Baustelle ab heute Abend provisorisch für Einsatzfahrzeuge freigeben werden kann. „Damit bei dringenden Notfällen in den betroffenen Gegenden zwischen Velden ob Lind und Wernberg Polizei, Feuerwehr, Notarzt und Rettung schnellstmöglich zum Einsatzort gelangen können, wird die Straße ausschließlich zu diesem Zweck freigegen“, erklärt Straßenbaureferent LR Gerhard Köfer. Für den übrigen Verkehr bleibt die Strecke weiterhin gesperrt.


Rückfragehinweis: Büro LR Köfer
Redaktion: Zajic/Böhm