News

LOKAL

Recht auf Arbeit und gerechte Entlohnung

07.12.2013
LHStv.in Prettner: Aktionswoche anlässlich des Tages
der Menschenrechte – Bildung, Vollzeitjobs sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind bestes Mittel gegen Armut
Am 10. Dezember findet alljährlich der internationale Tag der Menschenrechte statt. Das Referat für Frauen und Gleichbehandlung macht es sich aus diesem Anlass in Kooperation mit dem Kärntner Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung auch heuer wieder zur Aufgabe im Rahmen einer Aktionswoche auf nach wie vor bestehende gesellschaftliche Schieflagen aufmerksam zu machen. „Die diesjährige Schwerpunktaktion steht unter dem Motto ‚Recht auf Arbeit und gerecht Entlohnung’, denn gleiche Rechte für Männer und Frauen sind in Österreich zwar gesetzlich verankert, jedoch noch immer nicht in allen Bereichen umgesetzt. So verdienen Frauen beispielsweise im Durchschnitt für dieselbe Arbeit um 23,2 Prozent weniger als Männer“, macht Kärntens Frauen- und Sozialreferentin LHStv.in Beate Prettner heute, Samstag, aufmerksam.

Die Armutsproblematik und die Situation der rund 22.000 Kärntnerinnen und Kärntner die zur Gruppe der „Working-Poor“ zählen, also jener Gruppe, die trotz Erwerbstätigkeit an der Armutsgrenze lebt, soll mit Informationsständen in allen Bezirkshauptstädten in den Fokus gerückt werden. „Mittels Verteileraktionen in sechs verschiedenen Kärntner Bezirkshauptstädten (Feldkirchen, Spittal, Völkermarkt, Wolfsberg, Klagenfurt und Villach) soll die Öffentlichkeit wie auch Betroffene über die derzeitige Situation aufgeklärt und auf ihre spezifischen Menschenrechte aufmerksam gemacht werden“, erklärt Heinz Pichler Obfrau-Stellvertreter des Kärntner Armutsnetzwerkes.

„Die besten Mittel gegen Armut sind nach wie vor Bildung, faire Vollzeitjobs und familienfreundliche Rahmenbedingungen für das tägliche Leben. Genau diese Schwerpunkte greift die neue Regierung in Kärnten auf und arbeitet auf partnerschaftlicher Ebene an nachhaltigen Rahmenbedingungen, die das Leben wieder leistbar machen“, so Prettner.

(I N F O: Termine der Aktionswoche: 7.12.2013: Feldkirchen 9:00 – 12:00 Uhr; Spittal 13:00 – 15:00 Uhr; 9.12.2013: Völkermarkt 9:00 – 12:00 Uhr; Wolfsberg 13:00 – 15:00 Uhr; 10.12.2013: Klagenfurt 9:00 – 12:00 Uhr; Villach 13:00 – 15:00 Uhr)


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Sternig