News

WIRTSCHAFT

Land fördert neue Kostwein-Lehrmaschinen

13.12.2013
LHStv.in Schaunig: 21.500 Euro im Rahmen der Arbeitnehmerförderung genehmigt
Drei neue Lehrmaschinen sollen die Qualität der Ausbildung bei der Kostwein Montagetechnik GmbH in Unterbergen bei Ferlach noch weiter verbessern. Für ihre Anschaffung wurden 21.500 Euro im Rahmen der Arbeitnehmerförderung genehmigt, wie heute, Freitag, LHStv.in Gaby Schaunig als zuständige Referentin mitteilte.

„Damit kann auch weiterhin das innovative und qualitativ hochwertige Ausbildungsniveau am neuesten Stand der Technik gehalten werden. Nur mit bestausgebildeten und motivierten Mitarbeitern ist es in der heutigen Zeit möglich, am immer größer werdenden Markt wettbewerbsfähig zu bleiben“, meinte Schaunig.

Ca. 700 Lehrlinge wurden bereits in den Kostwein-Werken ausgebildet. Derzeit sind 86 Jugendliche in Ausbildung, sie stellen 14 Prozent des gesamten Personalstandes der Kärntner Standorte. „Ich bedanke mich ganz herzlich für das große Engagement der Firma Kostwein“, betonte die Referentin für Arbeitnehmerförderung.

Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Schaunig
Redaktion: Kohlweis/Böhm
13. Dezember 2013
Nr. 993, 1060 Zeichen