News

POLITIK

LH Kaiser empfing türkischen Generalkonsul Gürsel Evren

08.01.2014
Erster Diplomatenbesuch im neuen Jahr – Interesse an Ausbau wirtschaftlicher Beziehungen zwischen Kärnten und Türkei
Als ein besonderer Willkommensgruß galt heute, Mittwoch, die türkische Flagge, die vor der Kärntner Landesregierung am Arnulfplatz 1 in Klagenfurt wehte. Der Anlass: Der Generalkonsul der Türkei in Österreich, Gürsel Evren, absolvierte seinen Antrittsbesuch – der erste diplomatische Besuch im neuen Jahr - bei Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser. Kaiser begrüßte den Generalkonsul sowie den Vizekonsul Mustafa Yilmaz und Attaché Sabri Cap, ebenfalls vom Generalkonsulat in Salzburg, das für die Bundesländer Kärnten, Oberösterreich, Salzburg und Tirol zuständig ist. Insgesamt leben allein in diesen Bundesländern an die 35.000 Türkinnen und Türken.

Kaiser und Evren drückten wechselseitig ihre Wertschätzung aus und betonten den Wunsch nach Zusammenarbeit. Der Landeshauptmann bot an, Kontakte zur Wirtschaft und Kärntner Wirtschaftskammer herzustellen. Es sollte die Möglichkeit geschaffen werden, eine Kärntner Handelsdelegation nach Istanbul zu entsenden.

Kaiser stellte Kärntens hohe Lebensqualität, seine besondere Situation am Schnittpunkt dreier Kulturen sowie die neue politische Kultur mit der erstmaligen Dreierkoalition auf Länderebene näher vor. Kärnten sei als Drehscheibe nach Südosteuropa besonders wichtig und herausgefordert. In diesem Zusammenhang wurde auch auf den geplanten Ausbau des Karawankentunnels als wichtige Verkehrsverbindung hingewiesen.

Großes Interesse zeigte der Generalkonsul am politischen System bzw. an den geplanten Änderungen wie der Abschaffung des Proporzes. Er wies auf die Bedeutung der positiven Rahmenbedingungen Österreichs sowie Kärntens mit der Willkommenskultur sowie Toleranz und Respekt hin.

Kaiser erklärte, dass Leitlinien der Integrationspolitik im Hinblick auf die Verbesserung der derzeit leider negativen demografischen Entwicklung Kärntens erarbeitet werden. Er betonte die Chance von Migration und informierte auch über eine diesbezügliche Veranstaltung mit dem türkischen Integrationsexperten Kenan Güngör in Cap Wörth. Der türkische Generalkonsul leitet das Generalkonsulat in Salzburg (Strubergasse 9) seit rund vier Monaten.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Karl Brunner
Foto: LPD/fritzpress