Presseaussendungen

LOKAL

LH Kaiser bei Jahreshauptversammlung der Kärntner Gärtnerinnen und Gärtner

22.01.2014
Qualitätsbewusstsein in der Bevölkerung für Gärtnereiprodukte wächst - Kärntner Gentechnikgesetz war vorausblickend und brachte Standortvorteil
Die diesjährige Jahreshauptversammlung der Kärntner Gärtnerinnen und Gärtner fand gestern, Dienstag, im Schloss Krastowitz statt. Obmann Gärtnermeister Bernhard Wastl konnte als Ehrengast auch Landeshauptmann Peter Kaiser begrüßen.

In seinen pointierten Grußworten ging der Landeshauptmann auf die keinesfalls leichte Situation der Gärtnereibetriebe in Kärnten ein, hob das enorme Engagement der einzigartigen, nachvollziehbaren, eigenen Arbeit der Gärtnereibranche hervor und thematisierte das vor 9 Jahren in Kraft getretene Gentechnikvorsorgegesetz.

„Ich habe mir Ihren Geschäftsbericht angesehen und habe gesehen, dass es auch in ihrer Branche weniger an Geschäften, an Kleinstunternehmungen gibt. Und trotzdem bin ich ein Mensch, der mit seinen Grußworten optimistisch ist. Denn einerseits wächst in der Gesellschaft das Qualitätsbewusstsein, insbesondere in jenen Bevölkerungsschichten, die für Qualität auch entsprechende Preise zahlen. Andererseits spüre ich immer wieder die Begeisterung, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, wenn sie Blumenpracht, wenn sie frisches Gemüse, frisches Obst sehen. Dieser Glanz in ihren Augen, ist für mich, aber auch für Sie, mehr als eine Respektbezeugung“, so Kaiser

In Bezug auf die Arbeit der Gärtnerinnen und Gärtner betonte der Landeshauptmann, dass es kaum noch andere Branchen gebe, die ihre Produkte von der Aussaat bis zum Verkauf begleiten könnten und somit das Engagement der eigenen Arbeit auch nachvollziehbar sei. „Glück, Freude über das, was man mit der eigenen Hände Arbeit geschaffen hat und letztendlich auch dessen Wert, weil ebendie eigene Arbeit drinnen steckt, kann ihre Branche noch richtig schätzen.“

Kaiser verhehlte nicht, dass der zunehmendes Konkurrenzdruck und die manchmal auch subjektiv ungerecht erscheinenden Wettbewerbsbewegungen es den Gärtnereibetrieben nicht immer leicht machen würden. Gleichzeitig verwies er jedoch auf das vor 9 Jahren in Kraft getretene Gentechnikvorsorgegesetz. „Es hat letztendlich bewerkstelligt und dazu geführt, dass wir in Kärnten auch so etwas wie einen kleinen klimatischen und atmosphärischen Standortvorteil haben“, so Kaiser. Angesichts der breiten Gärtnerei-Produktpalette und trotz des harten Kampfes ist sich der Landeshauptmann sicher, dass es die Kärntner Gärtnereibetriebe noch lange geben wird.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger 
Fotohinweis: Büro LH Kaiser/Bürger

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden auf unserer Website eigene und Cookies von Drittanbietern, um unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher zu gestalten. Indem Sie auf "akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Setzen von Cookies zu. In den Detail-Einstellungen und unserer Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen zu den von uns eingesetzten Cookies. Die Auswahl Ihrer erteilten Zustimmung können Sie jederzeit ändern und widerrufen.

Notwendige Cookies: Diese Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig, da ohne diese eine fehlerfreie Darstellung und Bedienung nicht gewährleistet ist.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_l42cc_confirmed
_l42cc_statistics
_l42cc_marketing
_l42cc_preferences
www.ktn.gv.at Notwendig, um den Opt(in/out)-Status zu speichern 2 Jahre Cookie
cmssidprjakl www.ktn.gv.at Notwendig, um die Inhalte der Seite anzuzeigen Beenden der Browsersitzung Session
ns_agis_8080 gis.ktn.gv.at Notwendig zur Anzeige von Karten Beenden der Browsersitzung Cookie

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Präferenzen: Der Einsatz dieser Cookies ermöglicht uns die Informationen zu speichern, die Sie als Nutzer durch Ihr Surfverhalten definieren.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten. Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt norwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis. Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien plaziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Nicht qualifizierte Cookies sind Cookies, die wir gerade versuchen zu klassifizieren, zusammen mit Anbietern von individuellen Cookies.

Statistiken: Diese Cookies (ggf. von Drittanbietern) ermöglichen uns die statistische Auswertung der Website mittels Speicherung anonymisierter Informationen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre HTTP
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken 1 Tag HTTP
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.

Marketing: Diese Cookies werden von Drittanbietern verwendet, um Ihnen (auch auf externen Webseiten) personalisierte Werbung anzuzeigen.

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
_RequestVerificationToken Zendesk Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP
_RequestVerificationToken Cookiebot Hilft, Cross-Site Request Forgery- (SCRF-) Angriffe zu verhindern. Session HTTP

Über Cookies
Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser speichert, indem er diese auf Ihrem Rechner abgelegt. Gemäß der aktuellen Rechtsprechung dürfen wir eigene Cookies ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung setzen, wenn diese für den Betrieb unserer Website unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen, insbesondere von Drittanbietern, benötigen wir dagegen Ihre Erlaubnis. Unsere Website verwendet unterschiedliche Cookie-Kategorien, die durch uns oder Drittanbieter platziert werden.

Nicht qualifizierte Cookies
Diese Cookies befinden sich noch in der Klassifizierungsphase.