News

LOKAL

Land Kärnten unterstützt zukünftige Medizinstudentinnen und -studenten

31.01.2014
LHStv.in Prettner begrüßte 191 Teilnehmerinnen und –teilnehmer beim Vorbereitungskurs für das Medizinstudium
Mittels Vorbereitungskurs sollen angehende Medizinstudentinnen und -studenten bestmöglich für das Aufnahmeverfahren für das Studium der Humanmedizin oder Zahnmedizin geschult werden. Ermöglicht wird dies durch den Schulterschluss von LHStv.in Beate Prettner, Vorsitzende der Kärntner Gesundheitsplattform, mit dem Kärntner Gesundheitsfond, der Pädagogischen Hochschule und dem Kärntner Landesschulrat.

Heute, Freitag, begrüßte Prettner gemeinsam mit dem Präsident des Landesschulrates, Rudolf Altersberger, die 191 TeilnehmerInnen des diesjährigen Vorbereitungskurses an der Pädagogischen Hochschule. „Als Gesundheitsreferentin ist es mir ein großes Anliegen, dass wir junge Menschen bestmöglich in ihrer Ausbildung unterstützen und die besten Ausgangschancen für eine Karriere im medizinischen Bereich schaffen“, sagte Prettner.

Durch die Unterstützung und diese neue Qualität junger Kärntner Medizinstudentinnen und –studenten solle auch die Bindung zur Heimat gestärkt werden, wie Prettner betonte. Der Vorbereitungskurs findet heute und morgen jeweils von 8:30 – 18:00 Uhr statt und wird mit der Simulierung einer Prüfungssituation am 1. März 2014 abgeschlossen.


Rückfragehinweis: Büro LHStv.in Prettner
Redaktion: Schmied/Brunner
Fotohinweis: Büro LHStv.in Prettner