News

LOKAL

Erhalt des Klagenfurter Planetariums muss gemeinsames Ziel sein

27.02.2014
LH Kaiser lädt als Vermittler zu Gipfeltreffen
Das Planetarium in Klagenfurt sei eines der traditionsreichsten Ausflugsziele in Kärnten, weshalb ein Erhalt dieser Institution im Interesse aller Beteiligten sein müsse, formuliert Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser die Rettung des Planetariums als wesentliches Ziel.

„Verantwortlich zeichnet für das Planetarium zwar die Stadt Klagenfurt, doch als Landeshauptmann von Kärnten ist es mir ein großes Anliegen, zu einer zufriedenstellenden Lösung beizutragen“, so Kaiser, der sich als Vermittler in die Diskussion einschaltet und nach Klärung der rechtlichen Situation alle Beteiligten zu einem Gipfeltreffen einlädt.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Schmied/Brunner