News

SPORT

Paralympics: Zweites Gold für Markus Salcher

09.03.2014
LH Kaiser: Ich zolle ihm Respekt zu dieser Leistung – Salcher ist wichtiges Sportvorbild
Sotschi bleibt für Markus Salcher weiterhin ein Goldboden. Der Klagenfurter gewann heute, Sonntag, im Super G-Stehendbewerb der Paralympics seine zweite Goldmedaille.

„In zwei Tagen zweimal Gold zu erobern ist einfach großartig und macht sprachlos. Markus ist ein wichtiges Sportvorbild für die Jugend und hat erneut eindrucksvoll bestätigt was mit Willenskraft und mentaler Stärke möglich ist. Ich freue mich schon, den wichtigen Sportbotschafter Kärntens mit seinen zwei Goldenen nach seiner Rückkehr persönlich begrüßen zu dürfen und zolle ihm zu dieser Leistung meinen Respekt“, gratulierte der Landeshauptmann heute, Sonntag, den zweifachen Goldmedaillengewinner.

Salcher setzte sich heute im Super-G 41 Hunderstelsekunden vor seinem Landsmann Matthias Lanzinger durch und bescherte dem österreichischen Paralympicsteam damit einen Doppelsieg. Für den Salzburger Lanzinger war es die erste Medaille bei den Spielen für Körperbehinderte. Bronze ging an den Russen Alexej Bugajew, der in der Abfahrt hinter Salcher Platz zwei belegt hatte.


Rückfragehinweis: Büro LH Kaiser
Redaktion: Michael Zeitlinger